SAT.1

"Die Stunde der Wahrheit" mit Christian Clerici am Freitag, 3. Mai 2002 um 20.15 Uhr

Berlin (ots) - In drei Familien herrschte sieben Tage lang der Ausnahmezustand. Moderator Christian Clerici überbrachte je einem Familienmitglied eine knifflige Aufgabe, die viel Geschicklichkeit oder Konzentration erfordert. Mit der Unterstützung der restlichen Familie wurde intensiv geübt. Um sämtliche Wünsche der einzelnen Familienmitglieder zu erfüllen, schlägt am 3. Mai 2002 für alle Beteiligten "Die Stunde der Wahrheit". In der Familie Kleidorfer aus Kranzberg stoßen Gegensätze aufeinander. Mutter Petra (35), eine quirlige Person mit einer Affinität zur exotischen Tierwelt, setzt in der Familie ihren Kopf durch. Trotz des Versprechens, es nicht zu tun, adoptierte sie eine Natter aus Mexico. Vater Sepp (36) ist eher der gelassene Typ, der das außergewöhnliche Haustier toleriert. Seine Freizeit verbringt er am liebsten mit seinen Söhnen Christian (12) und Florian (7) beim Angeln. Als Kandidatin von Christian Clerici muss Petra sich nun wider ihre Natur in Geduld üben und mit einer Angel in nur 1:45 Minuten zwei Gläser mit Bällen füllen. Petra (37) und Marcus (37) Götz / Sannicolo sowie die Kinder Marco (12) und Tatjana (7) sind eine aktive, sportliche Familie aus München, die sich mit großem Enthusiasmus auf alle möglichen Outdoor-Aktivitäten stürzt. Wenn das Wetter mal nicht nach draußen lockt, sitzt die Familie gern in der guten Stube und spielt Memory. Ausgerechnet der gedächtnisschwache Marcus muss sich nun beweisen, wenn er als Kandidat für seine Familie ein Sat.1-Aufdeckspiel, bestehend aus 140 Karten, in nur 2:00 Minuten lösen muss. Ist auch nur eine Karte falsch aufgedeckt, ist das Spiel verloren. Die Familie Sahin / Hähnel ist mit Mutter Manuela (31), Vater Malik (34) und Sohnemann Sascha (11) ein lebenslustiges Trio aus Landshut. Ihr gemeinsames Hobby sind Kochen und Reisen. Ansonsten liest die Frau des Hauses in ihrer Freizeit gern, während die zwei männlichen Sportskanonen Mountainbike-Touren unternehmen. Malik ist der auserwählte Kandidat in "Stunde der Wahrheit". Er hat die Aufgabe, mit Föhn und Pingpong-Bällen ausgestattet, seine Geschicklichkeit unter Beweis zu stellen. Auf dem Luftstrom eines Föhns muss er die Bälle in ein fünf Meter entferntes Ziel manövrieren. ots Originaltext: Sat.1 Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Birgit Borchert Sat.1 Programm-Kommunikation/PR Show Telefon 030 / 20 90 - 23 83 / Fax 030 / 20 90 - 23 82 e-mail birgit.borchert@sat1.de Bildmaterial über Sat.1 per ISDN: Telefon 030/2090-2395 Bildmaterial über Sat.1 per Post: Telefon 030/2090-2390 Sat.1 im Internet: www.sat1.de Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: SAT.1

Das könnte Sie auch interessieren: