SAT.1

"Die Wochenshow" - ab 9. März 2002 mit attraktiven Gaststars und den legendären "KanzlerMachern"
Mit dabei u.a.: Richie, Dieter Nuhr, Atze Schröder, Cordula Stratmann, Ralph Morgenstern und Jürgen Drews

    Berlin (ots) - Cordula Stratmann zieht am 9. März 2002, 22.15 Uhr, mit Sack und Pack in der "Wochenshow" ein. Nicht für immer! Sie sucht lediglich, mit ihrem Zelt im Handgepäck, einen Unterschlupf im Studio, weil sie den Stress mit ihrem Mann nicht mehr aushält. Ingolf Lück zeigt volles Verständnis, doch muss die redselige Künsterlin ihm versprechen, während der Show garantiert nicht zu stören. Natürlich kommt es ganz anders... Cordula Stratmann ist bekannt durch ihre Kult-Auftritte als "Annemie Hülchrath" in "Zimmer frei".

Als ständiger Gast-Comedian hat sich inzwischen Richie etabliert. "Supa Richie" ist auf der Straße als Außen-Reporter unterwegs zu Trend-Themen wie "Skispringen" oder "Heißer Sommer". Da bleibt garantiert keine "Fräge" mehr offen...

In einer neuen "Wochenshow"-Rubrik treffen Prominente auf die Parodie ihrer selbst. So steht am 30. März 2002 "Original" Jürgen Drews seiner "Kopie" Ingolf Lück gegenüber. Ein weiteres Treffen mit Ralph Morgenstern ist geplant.

Ganz besonders freuen sich Ingolf Lück, Annette Frier, Nadja Maleh, Bürger Lars Dietrich und Michael Kessler über den Besuch beliebter Comedy-Kollegen, wie u.a. Dieter Nuhr am 13. April 2002 und Atze Schröder (voraussichtlich ebenfalls im April).

    Bildmaterial über Sat.1 per ISDN: Telefon 030/2090-2395     Bildmaterial über Sat.1 per Post:    Telefon 030/2090-2390     Sat.1 im Internet: www.sat1.de

    "Wie wird man so'n richtig doller Bundeskanzler?" Diese aktuelle Frage wird ebenfalls in der "Wochenshow" beantwortet - in Form eines Crash-Kurses der "KanzlerMacher". Ab 16. März 2002 wird die kultige Hörfunk-Rubrik mit Hilfe des Zeichners Friedemann Meyer ("Ladykracher") als Comic visualisiert. So geben "Die KanzlerMacher" beispielsweise Edmund Stoiber gute Tipps für das, was ein Bundeskanzler heutzutage unbedingt braucht.


ots Originaltext: SAT.1
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Fr Rückfragen:
Christian Pricelius
Sat.1 Programm-Kommunikation/PR
Telefon 030 / 20 90 - 23 81 / Fax 030 / 20 90 - 23 39
e-mail christian.pricelius@sat1.de

Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SAT.1

Das könnte Sie auch interessieren: