SAT.1

"Post für Dich" - Im Auftrag des Herzens - Die neue Überraschungsshow mit Franklin - Start: Freitag, 1. März 2002 um 20.15 Uhr

Berlin (ots) - Echte Herzensangelegenheiten verdienen einen Brief. In seiner neuen Show "Post für Dich" gibt Moderator Franklin ab sofort Menschen eine Chance, Dinge, die ihnen sehr am Herzen liegen, zu regeln. Es geht um Menschen, die sich eigentlich viel zu sagen haben, aber einfach bisher nicht getraut haben, den ersten Schritt zu tun. Die Palette ist breit gefächert: Es kann z.B. um Suchnachrichten, Entschuldigungen, Liebeserklärungen, Danksagungen, Familienzusammenführungen, Geschichten aus dem Freundeskreis, Liebesbotschaften an weit entfernt lebende Liebende, Dreiecksgeschichten, Schwierigkeiten mit Behörden oder Vermietern, Nachbarschafts- und Kollegengeschichten gehen. In der ersten Show am Freitag, 1. März 2002 um 20.15 Uhr geht es um folgende Themen: Tiere verboten! Die 27-jährige Karina lebt mit ihrem schwarzen belgischen Schäferhund Rocky in München. Seit zehn Jahren sind die beiden unzertrennlich. Doch das soll sich nun ändern - zumindest wenn es nach ihrem Vermieter geht. Er duldet keine Haustiere in seinen Mietwohnungen, und das Verbot steht auch in Karinas Mietvertrag. Doch die junge Frau war glücklich, bei der schwierigen Wohnungslage in München, nach langer Suche überhaupt eine 2 1/2-Zimmer-Wohnung gefunden zu haben. Sie hatte gehofft, dass sie trotz des Haustierverbots samt Rocky bleiben kann. Alle Mietparteien in dem Haus mögen den liebenswerten Hund, der nicht laut bellt und ein freundliches Wesen hat. Doch jetzt hat Karina ein Schreiben von ihrem Vermieter bekommen: Der Hund muss weg, sonst muss sie innerhalb von nur vier Wochen ausziehen. Für Karina und Rocky steht fest: "Uns kann keiner trennen!" Bei "Post für Dich" appelliert sie an ihren Vermieter: "Bitte lassen Sie uns weiter hier wohnen." Ob der Vermieter doch noch ein Herz für Tiere hat oder ob er bissig bleibt, entscheidet sich in der Sendung. Post für Pop-Engel Fünf Mädchen, zwischen sieben und neun Jahren jung, sind die größten Fans der "No Angels". Sie imitieren die Popstars perfekt, trainieren drei- bis viermal pro Woche die Choreografien. Der größte Traum der "No Angels Kids": einmal die echten "No Angels" zu treffen. Franklin schickt seinen "Post für Dich"-Postboten Theo West direkt ins Tonstudio, wo die Popband gerade ihre neue CD einspielt. Die Kids Alina, Anna, Marina, Sophia und Angelique hoffen, dass ihre Stars zu einem gemeinsamen Auftritt ins "Post für Dich"-Studio kommen. Aber die Chancen stehen erstmal schlecht für Theo West - die Pop-Engel schmeißen ihn aus dem Tonstudio... "Post für Dich"-Telegramm Mitten in einem Eisstadion in Rosenheim spürt Postbote Theo West sein nächstes "Opfer" auf. Ein junger Mann wird damit konfrontiert, dass seine Freundin die Beziehung beendet, weil sie herausgefunden hat, dass er sie mit seiner besten Freundin betrügt. Inmitten von johlenden Eishockeyfans überbringt Theo West die kurze, aber deutliche Nachricht der Freundin - oder besser, der Ex-Freundin! Liebesbeweis nach 20 Jahren Das Leben schreibt die härtesten Drehbücher. Das musste auch der 56-jährige Heinz erfahren. Nachdem der ehemalige Stuntman und Ex-Legionär seine Existenz mit Alkohol und Glücksspiel schon fast verpfuscht hatte, erfuhr sein Leben eine dramatische Wende: Mit Hilfe seiner Lebensgefährtin Renate (58) wurde er ein anderer. Aus dem aggressiven Mann wurde ein liebenswerter Mensch. Doch dann trafen ihn weitere Schicksalsschläge - erst ein Herzinfarkt, und dann erfuhr er, dass er unheilbar an Leukämie erkrankt ist. Sein einziger Lichtblick blieb seine Renate. Doch so richtig gedankt hat er ihr bisher nie für ihre Liebe und Unterstützung. Das soll sich nun ändern. Mit einem Brief hat er seine nichts ahnende Freundin ins "Post für Dich"-Studio eingeladen. Dort will er sie nicht nur mit einem Strauß Rosen überraschen, sondern er hat auch noch eine sehr romantische Frage an seine Dauerverlobte... Wie wird sie auf diese doppelte Überraschung reagieren? ots Originaltext: Sat.1 Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Birgit Borchert Sat.1 Programm-Kommunikation/PR Show Telefon 030 / 20 90 - 23 83 / Fax 030 / 20 90 - 23 82 e-mail birgit.borchert@sat1.de Bildmaterial über Sat.1 per ISDN: Telefon 030/2090-2395 Bildmaterial über Sat.1 per Post: Telefon 030/2090-2390 Sat.1 im Internet: www.sat1.de Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: SAT.1

Das könnte Sie auch interessieren: