SAT.1

2:0 für Sat.1: Tabellenführer am Mittwoch
"Kallwass" mit neuem Spitzen-MA, Saisonrekord für "ran"

    Berlin (ots) - Mit einer durchweg starken Performance sicherte
sich Sat.1 am Mittwoch die Tagesmarktführerschaft bei den 14- bis
49-Jährigen (gemeinsam mit RTL, jeweils 16,9 Prozent Tages-MA).
Besonders erfolgreich waren dabei am Nachmittag "Zwei bei Kallwass"
und in der Primetime "ran - SAT.1-BUNDESLIGA": Beide Sendungen
erzielten Rekord-Quoten.
    
    Wenn es in der Bundesliga spannend zugeht, wird "ran -
SAT.1-BUNDESLIGA" zum Quoten-Renner: 5,04 Mio Zuschauer (ab 3 Jahre,
26,0 Prozent MA) verfolgten in der "englischen Woche" Teil 2 des 21.
Bundesliga-Spieltages. In der werberelevanten Zielgruppe betrug der
Marktanteil 23,8 Prozent. Es war die höchste Quote für "ran -
SAT.1-BUNDESLIGA" seit dem dramatischen Bundesliga-Finale vom 19. Mai
2001 - und damit Saisonrekord. Bis zu 5,91 Mio Zuschauer (Spitzenwert
ab 3 J.) sahen, wie Titelsaspirant Bayer Leverkusen zu Hause gegen
Schalke 04 mit 0:1 strauchelte und Rekordmeister Bayern München
sensationell 1:2 beim FC St. Pauli unterlag, während Tabellenführer
Borussia Dortmund seinen Punktevorsprung ausbauen konnte. Die letzte
"englische Woche" in "ran - SAT.1-BUNDESLIGA",  die ähnlich hohe
Quoten erzielen konnte, war die vom 12.4.2000 (5,07 Mio RW ab 3, 26,7
% MA 14-49).
    
    "Was gut ist, setzt sich durch" scheint zur Zeit das Motto für die
Psychologie-Show "Zwei bei Kallwass" (Mo-Fr 14.00 Uhr) zu sein. Im
Abstand weniger Tage erzielt die von der Diplom-Psychologin Angelika
Kallwass moderierte Sendung zurzeit jeweils neue Höchstwerte. Der
bisherige Spitzenmarktanteil von 17,2 Prozent (14- bis 49-Jährige),
mit dem die Sendung am Montag dieser Woche erstmals die zeitgleich
ausgestrahlte RTL-Talkshow "Bärbel Schäfer" überholt hatte, wurde am
Mittwoch mit 20,0 Prozent MA noch einmal weit übertroffen. Sat.1 war
damit am Mittwoch in der Zeitschiene von 14.00 bis 15.00 Uhr klarer
Marktführer ("Bärbel Schäfer": 15,7 % MA, "Arabella"/ProSieben: 14,5
% MA, jeweils 14-49).
    
    Ebenfalls stark am Mittwoch: "Der Bulle von Tölz", wegen "ran"
ausnahmsweise um 20.15 Uhr ausgestrahlt, holte 5,66 Mio Zuschauer (ab
3 J.) und 20,9 % MA (14-49 J.), und "Die Harald Schmidt Show"
erzielte einen neuen Jahresbestwert mit 19,0 % MA in der Zielgruppe
(1,20 Mio RW bei Z ab 3 J.).
    
    Vorläufig gewichtete Daten, Fernsehpanel (D), Quelle: GfK, pc/tv,
SevenOne Media Audience Research
    
ots Originaltext: SAT.1
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Andreas Thiemann
Sat.1 Kommunikation/PR
Telefon 030/2090 2354 / Fax 030/2090 2313
e-mail andreas.thiemann@sat1.de

Bildmaterial über Sat.1 per ISDN: Telefon 030/2090-2395
Bildmaterial über Sat.1 per Post: Telefon 030/2090-2390
Sat.1 im Internet: www.sat1.de und www.presse.sat1.de

Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SAT.1

Das könnte Sie auch interessieren: