SAT.1

Schreibt Feigenbutz Box-Geschichte? "Prince Vince" kämpft um den Weltmeistertitel - "Die Stunde der Wahrheit" am Samstag, 9. Januar 2016, ab 22:20 Uhr live in SAT.1

Unterföhring (ots) - Boxhammer zum Jahresauftakt: Vincent Feigenbutz (20) kämpft gegen Giovanni De Carolis (31) um die Weltmeisterschaft im Supermittelgewicht. "Prince Vince" hat damit die Chance, der jüngste deutsche Weltmeister und der jüngste Titelträger seiner Gewichtsklasse aller Zeiten zu werden. Nach dem packenden Fight und dem knappen Punktsieg von Feigenbutz gegen De Carolis im vergangenen Oktober kann das Revancheduell Geschichte schreiben. Lohn für den Sieger: der WM-Thron. #ranBoxen zeigt den Kampf am Samstag, 9. Januar 2016, ab 22:20 Uhr live in SAT.1 und auf www.ran.de. Moderator Matthias Killing, Experte Axel Schulz, Kommentator Tobias Drews und Ringreporterin Andrea Kaiser berichten aus der Baden-Arena in Offenburg.

"Das ist eine große Sache, ein Lebenstraum - mir fehlen die Worte", sagt Feigenbutz. "Ich muss das jetzt allerdings bis zum Kampf ausblenden, denn De Carolis wird mir alles abverlangen." Der Italiener ist ein knallharter Gegner, geht siegessicher in "Die Stunde der Wahrheit": "Meine Form ist herausragend und das werde ich Vincent am Samstag zeigen. Ich habe nicht nur Rom, sondern ganz Italien hinter mir."

Im Anschluss an den Hauptkampf zeigt #ranBoxen die Sauerland-Kämpfe Noel Gevor vs. Valery Brudov und Dereck Chisora vs. Andras Csomor sowie vom SES-Kampfabend in Berlin die Duelle Michael Wallisch vs. Ivica Barucin und Robin Krasniqi vs. Cagri Ermis.

Weitere Infos und Bildmaterial zu #ranBoxen: http://presse.sat1.de/ranBoxen

"Die Stunde der Wahrheit" - am Samstag, 9. Januar 2016, ab 22:20 Uhr live in SAT.1

Pressekontakt:

ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH Michael Ulich Kommunikation/PR · Factual & Sports Tel.: +49 (89) 9507-7296 Email: Michael.Ulich@ProSiebenSat1.com

Bildredaktion:

Pia Landgrebe Tel.: +49 (89) 9507-1135 Email: Pia.Landgrebe@ProSiebenSat1.com

 

Weitere Meldungen: SAT.1

Das könnte Sie auch interessieren: