SAT.1

"Stars 2001 - Die AIDS-Gala" mit Kai Pflaume und Stars wie Mick Jagger und Mariah Carey am Sonntag, 2. Dezember 2001, live um 20.15 Uhr

    Berlin (ots) - In diesem Jahr findet die Benefiz-Show in Zusammenarbeit mit der Deutschen AIDS-Stiftung in Berlin statt. Kai Pflaume moderiert die Live-Show "Stars 2001 - Die AIDS-Gala" am 2. Dezember 2001 um 20.15 Uhr in Sat.1. Neben politischer Prominenz stellen sich viele hochkarätige Künstler in den Dienst der guten Sache.

    Als besonderes Highlight wird es während der Sendung eine Live-Schaltung in die USA geben. Dort, in Los Angeles, spricht Kai Pflaume mit der Rock-Legende Mick Jagger und seinem Musiker-Kollegen Lenny Kravitz über das Thema AIDS.

    Alle Mitwirkenden verzichten auf ihre Gagen, um dazu beizutragen, dass an diesem festlichen Abend viele Spenden für den Kampf gegen die Immunschwäche AIDS zusammenkommen. Für die Show haben u.a. Mariah Carey, das "Wochenshow"-Team , Jimmy Somerville, Hannelore Elsner, Christopher Lee, Michael Preetz, Cliff Richard, Orange Blue, Peter Maffay, The Corrs, Wolfgang Petry, Sandra, Die 3. Generation, Darsteller aus dem Musical "Falko meets Amadeus", Darius Rafat, Rosenstolz, Rick Astley, Sasha und Right said Fred zugesagt.

    Und auch im Publikum sitzen viele Prominente. Sat.1 Geschäftsführer Martin Hoffmann kann im Studio in Adlershof zahlreiche Prominente begrüßen: die Schauspieler Judy Winter, Til Schweiger, Michael Degen, Max Gertsch, Jochen Sattler, Maria Bachmann, Johannes Brandrup, Anna Loos, Jan Josef Liefers, Sven Martinek, Mirco Nontschew, Claudia Schmutzler, Ann-Cathrin Sudhoff, Anne-Sophie Briest, Thomas Heinze, Jochen Horst, Frank Zander sowie Darsteller der Soap "GZSZ", die Moderatoren Andrea Ballschuh, Caroline Beil, Andreas Franke, Steven Gätjen, Richter Alexander Hold, Sonya Kraus, Sabine Noethen, Jessica Winter, Astrid Frohloff, Barbara Schöneberger, Britta Elm und Sebastian Radke, die Produzenten Jack White, Oliver Berben, PR-Frau Tini Gräfin Rothkirch sowie die Politikerin Claudia Roth u.v.a.

    Zu Aufklärung und Spenden für die Betroffenen rufen in der Sendung u.a. Bundesgesundheitsministerin Ulla Schmidt, FDP-Bundesvorsitzender Guido Westerwelle, Bundesministerin Heidemarie Wieczorek-Zeul und Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit auf. Sie informieren im Gespräch mit Kai Pflaume über das Thema AIDS und den Schutz vor der HIV-Infektion.

    Die Deutsche AIDS-Stiftung berichtet über die Verwendung der Spenden vom vergangenen Jahr - über 1,6 Millionen Mark. Auch in diesem Jahr haben die Zuschauer während der Live-Sendung "Stars 2001 - Die AIDS-Gala" die Möglichkeit, per Telefon und Fax zu spenden. Alle Spender werden ab einem bestimmten Betrag während der Sendung mit Namen genannt und eingeblendet.

    Und bereits im Vorfeld der Live-Show können die Sat.1-Zuschauer spenden.

    Das Call-Center ist ab sofort rund um die Uhr besetzt:

    Die Spenden-Telefonnummer lautet 01805-33 55 11     Die Spenden-Faxnummer lautet 01805-33 55 35

    Das Spendenkonto für die Benefizgala "Stars 2001 - Die AIDS-Gala" ist:

    Deutsche AIDS-Stiftung     Konto 4004     Stichwort "Stars 2001"     WestLB Köln     Bankleitzahl: 370 500 00

    Wir bitten Sie, die o.g. Spenden-Möglichkeiten in Ihrem Medium zu publizieren.

    Bereits gestern sammelten die drei Sat.1-Talker Britt, Franklin und Vera Int-Veen in einer gemeinsamen Show Spenden. Bereits in den ersten Minuten kamen 10 000 DM zusammen. Den Scheck mit der Gesamtsumme der eingegangenen Spenden überreichen sie live in "Stars 2001 - Die AIDS-Gala".


ots Originaltext: Sat.1
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Kontakt:
Birgit Borchert
Sat.1 Programm-Kommunikation/PR Show
Telefon 030-2090 - 2383 / Fax 030-2090 - 2382
E-Mail Birgit.Borchert@sat1.de

Sat.1 im Internet: www.sat1.de und www.presse.sat1.de

Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SAT.1

Das könnte Sie auch interessieren: