SAT.1

Weiter Spitzenwerte für "Promi Big Brother": 19,1 Prozent Marktanteil für das SAT.1-Showevent

"Promi Big Brother - Das Experiment" täglich 22.15 Uhr in SAT.1 Motiv: Liz muss als vierte am Montagabend, den 25.08.2014 das Haus verlassen Foto: © SAT.1 Dieses Bild darf bis 5. September 2014 honorarfrei fuer redaktionelle Zwecke und nur im Rahmen der Programmankuendigung verwendet werden. Spaetere Veroeffentlichungen sind nur nach ...

Unterföhring (ots) -

26. August 2014. Aaron Troschke kämpft in 70 Meter Höhe. Der Wendler 
zeigt seine sensible Seite. Und eine offene Nominierung bringt alle 
Bewohner an ihre Grenze. "Promi Big Brother - Das Experiment" sorgt 
am Montagabend nach dem Tausch von "Oben" und "Unten" für ordentlich 
Zündstoff: In der elften Ausgabe der Liveshow freuen sich 
hervorragende 19,1 Prozent der Zuschauer (14-49 J.) für die 
ausgezehrten Kellerkinder - Claudia Effenberg, Ronald Schill, Hubert 
Kah und Michael Wendler, die ab sofort im Luxus schwelgen dürfen.

Liz Baffoe (44) fliegt als vierte aus dem "Promi Big Brother"-Haus. 
Nach der offenen Nominierung stehen Hubert Kah und Liz Baffoe auf der
Auszugsliste und müssen sich dem Zuschauer-Voting stellen: Die 
Schauspielerin erhält weniger Fanunterstützung und muss das "Promi 
Big Brother"-Haus verlassen. Die 44-Jährige geht, ohne sich wirklich 
von ihrer Gruppe zu verabschieden: "Ich wusste schon gestern, dass 
ich wieder nominiert werde. Ich hätte machen können, was ich will - 
ich hatte keine Chance in die 'Gang' zu kommen. 'Promi Big Brother' 
ist ein Spiel und ich wollte gern gewinnen, aber mir eben trotzdem 
treu bleiben." Ihr Favorit auf den Sieg und die 100.000 Euro ist 
Aaron Troschke: "Er ist ein wirklich feiner, authentischer und 
ehrlicher Kerl. Und so unfassbar aufmerksam. Ich hoffe, dass alle für
Aaron anrufen."

Aktuelle Informationen zu "Promi Big Brother - Das Experiment" sind 
unter http://www.presse.sat1.de/promi_bb abrufbar.

"Promi Big Brother - Das Experiment" mit Jochen Schropp täglich um 
22:15 Uhr live in SAT.1.

Basis: alle Fernsehhaushalte Deutschlands (integriertes Fernsehpanel 
D + EU)
Quelle: AGF/GfK-Fernsehforschung / TV Scope / ProSiebenSat.1 TV 
Deutschland Audience Research
Erstellt: 26.08.2014 (vorläufig gewichtet: 25.08.2014)


Pressekontakt:
ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH
Kommunikation/PR Entertainment
Linda Feller
Tel. +49 [89] 9507-1187
Linda.Feller@ProSiebenSat1.com

Bildredaktion:
Tabea Werner
Tel. +49 [89] 9507-1167
Tabea.Werner@ProSiebenSat1.com 



Weitere Meldungen: SAT.1

Das könnte Sie auch interessieren: