SAT.1

Gefühlsausbruch: Der Wendler zeigt seine sensible Seite - "Promi Big Brother" heute 22:15 Uhr in SAT.1

"Promi Big Brother - Das Experiment" täglich 22.15 Uhr in SAT.1 Motiv: Michael Wendler fühlt sich angegriffen von den Lästereien der "Oben"-Bewohner Foto: © SAT.1 Dieses Bild darf bis Ende Oktober 2014 honorarfrei fuer redaktionelle Zwecke und nur im Rahmen der Programmankuendigung verwendet werden. Spaetere Veroeffentlichungen sind nur ...

Unterföhring (ots) -

25. August 2014. Aus alt mach neu: Sinneswandel beim geläuterten 
Wendler! Auch die Bewohner "Oben" haben bemerkt, dass sich Michael 
Wendler in seiner Zeit im "Promi Big Brother"-Haus zum Positiven 
verändert hat. Der Schlagersänger, der seit mehr als zehn Tagen im 
Keller haust, ist Thema beim Frühstück im Luxusbereich. Mia Julia 
schwärmt: "Ich habe zu ihm gesagt, Du musst lernen Dich selber auf 
den Arm zu nehmen, dann nimmst Du allen die Luft aus den Segeln. Er 
hat dann wirklich in den nächsten Tagen Witze über sich gerissen." 
Was die Bewohner nicht wissen: Ihr Gespräch wird in den Keller 
übertragen und Michael bekommt jedes Wort mit. Erst hört er mit 
Tränen in den Augen zu und versucht dann, sich zu rechtfertigen: "Das
sagt sich natürlich leicht für Mia, die noch nie so penetrant und 
ständig verurteilt wurde wie ich. Wenn Du massiv über Jahre 
niedergeschrieben wurdest wie ich, dann hast Du irgendwann einen 
Schutzpanzer. Aber hier 'Unten' war es so, dass ich, je mehr ich mich
geöffnet und von mir erzählt habe, umso respektvoller behandelt 
wurde." Ronald Schill kontert: "Du bist ja auch früher als absoluter 
Macho aufgetreten!" Michael stimmt zu: "Da hast Du Recht! Ich bin mit
ausgebreiteten Armen rumgelaufen und habe gesagt: 'Schaut her, ich 
bin die geilste Sau der Welt.' Und dann kannst Du Dir natürlich nicht
so etwas leisten, was ich im Dschungel gebracht habe." Ronald Schill 
provokant: "Alle haben doch gewartet, dass Du auf die Schnauze 
fällst. Hochmut kommt vor dem Fall. Feinde fallen dann wie die Hyänen
über ihn her, weil sie ihn am Boden sehen wollen - ganz lange und 
endgültig." Michael gibt zu: "Ich habe früher geschauspielert und 
jetzt bin ich echt." Hubert Kah unterstützend: "Dein Problem ist 
natürlich auch noch, dass Du ein extrem sensibler Mensch bist - 
extremst verletzlich. Ich kann mir sehr gut vorstellen, wie Du 
darunter leidest. Bleibe einfach Du selbst und sei so, wie Dein Herz 
es Dir vorgibt!" Ronald ergänzt: "Hier im Keller, in diesem 
Dreckloch, zu hausen, ist für Dich eine hervorragende Möglichkeit, 
die Menschen in Dich hineinschauen zu lassen. Hier kann niemand seine
Persönlichkeit verbergen. Die Leute draußen werden merken, dass Du 
jetzt echt bist." Michael steht gerührt auf und umarmt Ronald: "Danke
Dir für die ehrlichen und lieben Worte!"

Aktuelle Informationen zu "Promi Big Brother -Das Experiment" sind ab
sofort auf http://www.presse.sat1.de/promi_bb abrufbar.


"Promi Big Brother - Das Experiment" bis Freitag, 29. August 2014, in
SAT.1:
- täglich live um 22:15 Uhr
- am 29. August zusätzlich große Finalshow um 20:15 Uhr

Pressekontakt:
ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH
Kommunikation / PR Entertainment
Linda Feller
Tel. +49 [89] 9507-1187
Linda.Feller@ProSiebenSat1.com

Bildredaktion:
Tabea Werner
Tel. +49 [89] 9507-1167
Tabea.Werner@ProSiebenSat1.com 



Weitere Meldungen: SAT.1

Das könnte Sie auch interessieren: