SAT.1

Verhärtete Fronten: "Oben" gegen "Unten"! "Promi Big Brother" heute 22:15 Uhr in SAT.1

"Promi Big Brother - Das Experiment" täglich 22.15 Uhr in SAT.1 Motiv: Verbindungstunnel ist offen und die Bewohner "Unten" kommunizieren mit den Bewohnern "Oben". Foto: © SAT.1 Dieses Bild darf bis Ende August 2014 honorarfrei fuer redaktionelle Zwecke und nur im Rahmen der Programmankuendigung... mehr

Unterföhring (ots) -

24. August 2014. "Oben" vs. "Unten" - Die Kluft wird immer größer! 
Der Verbindungsschacht zwischen den beiden Bereichen ist offen: 
Michael Wendler, Ronald Schill und Ela Tas kleben sehnsüchtig an den 
Gitterstäben. Ronald provokant: "Hallo, ihr Glücklichen des Lebens. 
Die Todgeweihten grüßen euch!" Doch dann dreht sich das komplette 
Gespräch an der vergitterten Luke nur um das Liebes-Aus von Mario-Max
Prinz zu Schaumburg-Lippe. Dann schließt sich das Fenster wieder. 
Schnell haben die Luxusbewohner "Oben" den kurzen Besuch der 
Kellerkinder am Gitter vergessen. "Ach, da ging es um nichts 
Wichtiges, das war nur Blabla", erklärt Alexandra Rietz 
Schauspielerin Liz Baffoe, die zu spät dazukommt. Und während die 
Bewohner "Oben" gemütlich in der Sonne chillen, brodelt es unter 
ihnen im Keller gewaltig. Michael Wendler ist sauer: "Das war ein 
bisschen wie ein Zoobesuch, wie Affen streicheln im Käfig. So kam ich
mir vor ..." Ela Tas ist ebenfalls enttäuscht: "Ich komme mir total 
blöd vor. Die haben nur die ganze Zeit über Max' Ex-Freundin geredet.
Kein Einziger hat gefragt, wie es uns gesundheitlich geht. Und dann 
wollte der noch den Zeitungsartikel durch den Schacht reichen. Die 
spinnen wohl. Dann gibt es wieder eine Strafe, die wir ausbaden 
müssen. Die wissen doch gar nicht, was das bedeutet, hier sowas 
ausbaden zu müssen." Der Wendler ist sauer: "Die stehen in Saft und 
Kraft, denen geht es super und wir müssen uns dann deren Probleme 
anhören! Das ist echt scheiße. Wir gehören genau hierhin, wo wir 
sind, und die gehören in den Himmel - das ist deren Auffassung. Die 
haben sich überhaupt nicht für uns interessiert und haben sich nur 
selbst in den Vordergrund gestellt." Hubert ergänzt: "Die strahlen so
eine Sicherheit aus, dass sie niemals mehr hier runter müssen ..." Da
haben sie die Rechnung aber sich ohne "Big Brother" gemacht ...

Im Keller liegen die Nerven blank: Hubert Kah vs. Ela Tas! Studentin 
Ela erzählt Claudia Effenberg von einem erotischen Telefonat, dass 
sie während ihrer 24-stündigen Nicht-Schlafen-Strafe mit Mario-Max 
Prinz zu Schaumburg Lippe geführt hat. Hubert geht gereizt und 
lautstark dazwischen: "Jetzt reicht es mir aber! Hör' auf solche 
Lügen zu verbreiten! Ich war Ohrenzeuge, der Prinz hat das im Spaß 
gemeint. Ich wäre froh, wenn Du gar nicht mehr reden könntest, das 
schützt nämlich vorm Lügen!" Ela ist geschockt: "Sag' mal hast Du 
einen an der Waffel? Ich habe doch gesagt, dass das ein Spaß war!" 
Michael Wendler will schlichten und nimmt sich Hubert später zur 
Seite: "Du musst doch Ela gegenüber nicht aggressiv und beleidigend 
werden. Du bist doch älter und schlauer. So eine Aggressivität 
erwarte ich eher von Kindern als von Dir." Hubert verteidigt sich: 
"Ich bin mit der Dame fast jeden Tag hier zusammen. Die ganze Zeit 
bekomme ich mit, wie sie intrigiert und Lügen verbreitet werden. Und 
wenn sie dann über den Max spricht, den ich sehr schätze, das fand 
ich einfach zu viel. Die Summe von ihren Dummheiten, ihrer Ignoranz 
und Intrigen hat meinen Topf überlaufen lassen. Ich bin jetzt eine 
Woche mit der zusammen, der Krug ist zerplatzt." Hoffentlich können 
sie die Scherben wieder kleben ...

Heute Abend (ab 22:15 Uhr, SAT.1) wird live entschieden, wer als 
drittes das "Promi Big Brother"-Haus verlassen muss. Alle Bewohner 
von "Oben" und "Unten" landen heute Abend auf der Nominierungsliste. 
Die Zuschauer entscheiden dann, wer noch heute Abend aus dem Haus 
fliegt.

Aktuelle Informationen zu "Promi Big Brother -Das Experiment" sind ab
sofort auf http://www.presse.sat1.de/promi_bb abrufbar.

"Promi Big Brother - Das Experiment" bis Freitag, 29. August 2014, in
SAT.1:
- täglich live um 22:15 Uhr
- am 29. August zusätzlich große Finalshow um 20:15 Uhr


Pressekontakt:
ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH
Kommunikation / PR Entertainment
Linda Feller
Tel. +49 [89] 9507-1187
Linda.Feller@ProSiebenSat1.com

Bildredaktion:
Tabea Werner
Tel. +49 [89] 9507-1167
Tabea.Werner@ProSiebenSat1.com 

Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SAT.1

Das könnte Sie auch interessieren: