SAT.1

Dienstag, 28. August 2001, 22.15 Uhr (Programmwoche 35/01)
AKTE 01/35 - Reporter Decken Auf
Moderation: Ulrich Meyer

Berlin (ots) - Beschimpft, beleidigt, bedroht: Was Angehörige von Mördern täglich erleben Die Polizei ist sich sicher: sie hat den Mordfall Julia gelöst. Und sofort beginnt für die Frau des mutmaßlichen Täters das Spießrutenlaufen. Geächtet, gemieden, terrorisiert - Unbekannte werfen Flaschen gegen das Haus. Auch für die Frau des "Sägemörders" Axel-Olaf W. gehören solche Erlebnisse auch jetzt noch zum Alltag. Die beste Freundin ihrer Tochter darf nicht mehr zum Spielen kommen, kein Gruß unter Nachbarn, statt dessen böse Blicke. "Es ist ein sehr einsames Leben", sagt Ursula L. Abzocke mit Eigentumswohnungen: So werden junge Leute ruiniert Nur 3500 Mark netto im Monat - und trotzdem eine schöne, teure Wohnung kaufen? Kein Problem, versprechen windige Immobilienmakler. So soll es funktionieren: Die Wohnung wird vermietet - von den Einnahmen der Kredit abbezahlt. Sabine T. ist auf so ein "einmaliges" Angebot hereingefallen. Das angebliche Schnäppchen ist in Wirklichkeit völlig überteuert - von regelmäßigen Mieteinnahmen keine Spur. Jetzt sitzt sie auf 750.000 Mark Schulden. Zum ersten Mal dokumentiert AKTE 01 einen solchen Fall mit versteckter Kamera - und lässt die Abzocker auffliegen. Rettungssystem vor dem Kollaps: Werde niemals krank auf Mallorca Als der 37-jährige Thomas G. auf der Sonneninsel Mallorca plötzlich ins Koma fällt, rufen Freunde den Rettungsdienst. Doch der Krankenwagen kommt erst nach mehr als einer Stunde - nur die schnelle Hilfe seiner Hausärztin rettet Thomas G. das Leben. Henrik S. wartet drei Stunden, bis endlich ein Arzt im Krankenhaus seinen Nasenbeinbruch behandelt. AKTE 01 über die Hintergründe des Notstands: zuwenig Notärzte und ein Monopol bei den Krankenwagen. Rabenmütter im Affenkäfig: Wenn Tierbabys verstoßen werden Keine Spur von Affenliebe: Mutter Gorilla war ihr Nachwuchs einfach nur lästig. Ersatz-Mama ist jetzt ein Tierpfleger im Berliner Zoo. Füttern, windeln, zu Bett bringen: Damit kennt er sich schon aus. Denn die kleine Gorilla-Dame ist bereits die zweite, die in seiner Wohnung aufwächst. AKTE 01 über ein tierisches Problem. ots Originaltext: SAT.1 Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Rückfragen: Eva Bons, Tel.: 0 22 27 / 90 50 20 Helga Hörnle SAT.1 Kommunikation/PR INFO Tel.: (0 30) 20 90-23 85 / Fax: (0 30) 20 90-23 37 E-Mail: helga.hoernle@sat1.de SAT.1 im Internet: http://www.sat1.de und http://www.presse.sat1.de Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: SAT.1

Das könnte Sie auch interessieren: