SAT.1

Unter uns der Aldi - Wir leben gern im Plattenbau!
24 Stunden, SAT.1-Reporter im Einsatz
Montag, 10. September 2001, 23.50 Uhr

Berlin (ots) - Das Wohnen im Plattenbau kommt wieder in Mode. Jedenfalls in Berlin, speziell in zentral gelegenen Stadtteilen. Aber auch weit draußen im Bezirk Marzahn zieht's viele Menschen hin zur Platte. Bernd und Manuela beispielsweise, seit Jahren Mieter am Helene-Weigel-Platz, 20. Stockwerk, möchten nicht mehr wegziehen. Da ist zum einen der atemberaubende Blick vom Balkon über die Stadt, die Annehmlichkeiten von Müllschlucker und Vorratsraum im Hausflur und der Zusammenhalt unter den Nachbarn. Zum anderen das Einkaufszentrum im Parterre, Aldimarkt inklusive, und der vor einiger Zeit eingeführte Hausmeister-Service. Als Empfangschef der Platte residiert Hans Jockisch in seiner Portiersloge. Concierge nennt er sich und hat Eingangstür und Überwachungsmonitore stets fest im Blick. Niemand kommt ungesehen an ihm vorbei. Und jedem Mieter, der Hilfe braucht, wird geholfen. Denn Jockisch, der sich mit zwei Kollegen den Dienst teilt, ist vieles in einem: Hausmeister und Ordnungshüter, Müllbeseitiger und Handwerker, Ratgeber, Blumengießer und Haustierbetreuer. Die "24 Stunden"-Reporter Kerstin Holl und Wolfgang Matte haben den Alltag der Menschen in der Platte beobachtet: vom Einkauf bei Aldi bis zum großen Nachbarschafts-Sommerfest im 20. Stock. Dabei haben sie versucht zu ergründen, warum immer mehr Menschen sagen: "Wir leben gern im Plattenbau!" ots Originaltext: SAT.1 Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Helga Hörnle SAT.1 Kommunikation/PR INFO Tel.: (0 30) 20 90-23 85 / Fax: (0 30) 20 90-23 37 E-Mail: helga.hoernle@sat1.de Bildmaterial über SAT.1 per ISDN: Telefon 030/2090-2395 Bildmaterial über SAT.1 per Post: Telefon 030/2090-2390 SAT.1 im Internet: http://www.sat1.de und http://www.presse.sat1.de Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: SAT.1

Das könnte Sie auch interessieren: