SAT.1

Drehstart des TV-Films "Männerliebe" mit Hans-Werner Meyer, Tatjana Blacher, Matthias Walter, August Schmölzer u.a.

Berlin (ots) - Jochen (Hans-Werner Meyer) ist Lehrer für Biologie und Physik. Bei den Schülern und Kollegen ist er beliebt, auch wenn er etwas verschlossen ist. Mit seiner Frau Ina (Tatjana Blacher), der Vizerektorin der Schule, führt er eine glückliche Ehe. Er liebt seine Kinder Emma (Sophie Pflügler) und Philip (Matze Kick). Als ihm der attraktive Referendar Tom (Matthias Walter) zugeteilt wird, ändert sich Jochens Leben. Tom sagt ihm sofort, dass er schwul ist. Jochen ist irritiert und nicht imstande, seine Frau über Toms Sexualität aufzuklären. Auch nicht, als er mitbekommt, dass Ina den Referendar mit ihrer Kollegin und Freundin Katja (Saskia Schwarz) verkuppeln will. Nach und nach zieht ihn Tom immer mehr in seinen Bann. Auf einer gemeinsamen Klassenfahrt kommt es schließlich zum ersten Kuss und zum Sex zwischen Jochen und Tom. Das Chaos nimmt seinen Lauf: Tom erwartet eine klare Entscheidung und Ina wird zusehends misstrauischer. Sie glaubt, dass er ein Verhältnis mit einer anderen Frau hat und stellt ihn zur Rede. Jochen gesteht ihr, dass er sich in Tom verliebt hat und bereits in seiner Jugend mit seinem Freund Michael (Bruno Cathomas), der auch Inas Tanzlehrer ist, eine Affäre hatte. Seine Ehe ist in gewisser Weise eine Lüge. Die Ereignisse überstürzen sich: Ina sucht Trost beim befreundeten Nachbarn Wolfgang (August Schmölzer), Tom und Jochen werden von einem Schüler beim Küssen ertappt. Am folgenden Tag laufen die Telefone in der Schule heiß. Philip wird heftigst verhauen. Er hasst seinen Vater für die Situation, in die der ihn gebracht hat. Aus Angst verletzt zu werden, versucht sich Tom von Jochen zu distanzieren. Jochen zieht erstmal von zu Hause aus, um sich über alles klar zu werden... Drehzeit: 7. August bis 14. September 2001 Drehort: München Produktion: teamworx Produzent: Bettina Reitz Format: 1 x 90 Minuten Drehbuch: Maris Pfeiffer nach einer Vorlage von Ben Taylor Regie: Maris Pfeiffer ots Originaltext: SAT.1 Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Anette Schmidt SAT.1 Kommunikation/PR Tel.: 030-2090-2375 / Fax: 030-2090-2378 E-Mail: anette.schmidt@sat1.de SAT.1 im Internet: http://www.sat1.de und http://www.presse.sat1.de Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: SAT.1

Das könnte Sie auch interessieren: