SAT.1

Endstation Love Parade - Drehkreuz Bahnhof Zoo
24 Stunden, SAT.1-Reporter im Einsatz
Montag, 23. Juli 2001, 23.50 Uhr

    Berlin (ots) - Ganz so gigantisch wie im vergangenen Jahr wird die
Love Parade diesmal wohl nicht. Doch die Menschen, die rund ums Tor
im Technoland beschäftigt sind, werden wohl wieder genug zu tun
bekommen: Am Berliner Bahnhof Zoo herrscht an diesem Wochenende der
Ausnahmezustand. Hunderttausende von Ravern wollen sich von hier aus
ins Getümmel stürzen. Sie müssen morgens aus ihren Sonderzügen
geschleust und abends wieder zurückgeleitet werden. Großeinsatz für
den Bundesgrenzschutz, dessen Beamte mit Sonderschichten für die
Sicherheit am Bahnhof Zoo sorgen sollen.
    
    Mit vier Kamerateams beobachtet "24 Stunden" das Treiben am
Drehkreuz zur Love Parade - vor, während und vor allem nach der
Riesenparty. Reporter begleiten BGS-Beamte an den Bahnsteigen und in
den Eingangs-Katakomben des Bahnhofs Zoo, mischen sich unters
Ravervolk beim Einkauf im Supermarkt und beim Anstehen in der
gegenüber liegenden McDonald's-Filiale. Was tut sich auf dem
Parkplatz vor dem Bahnhof, während ein paar Kilometer weiter die Love
Parade zur Siegessäule zieht? Was ist im Anschluss an die Megaparty
los, wenn sich Tausende aufgedrehter Partygäste am Bahnhof Zoo
treffen, zur Rückfahrt mit dem Sonderzug - oder einfach nur zum
Abhängen?
    
    Eine Reportage über Raver und Ordner, Spaß und Chaos am Rande der
größten Party der Welt - der Love Parade.
    
ots Originaltext: SAT.1
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Helga Hörnle
SAT.1 Kommunikation/PR INFO
Tel.: 030 / 20 90-23 85 / Fax: 030 / 20 90-23 37
E-Mail: helga.hoernle@sat1.de

SAT.1 im Internet: http://www.sat1.de und http://www.presse.sat1.de

Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SAT.1

Das könnte Sie auch interessieren: