SAT.1

Richterin Barbara Salesch
Das Strafgericht (mo-fr um 15.00 Uhr) / Die Fälle vom 27. August bis 7. September 2001

    Berlin (ots) - 27. August 2001 "Heute ist Zahltag": Dimitri
Kournikov bietet für 1000 Mark pro Woche Sicherheit an. Doch wie
sicher lebt der Restaurantbesitzer Richard Fuchs noch, wenn er nicht
mehr zahlen kann? "Strip in der Uni": Auf ihrer ersten Uniparty legt
die Studentin Heike Werner einen heißen Strip hin. Die Gäste grölen
vor Begeisterung. War es Übermut oder wurde sie willig gemacht?
    
    28. August 2001 "Das Schmerzensgeld": Sein Junggesellenabschied
auf der Reeperbahn wird für Gerrit zum Alptraum. Er soll die Domina
Michaela geschlagen und ausgeraubt haben. "Alptraum im OP": Nach
einer Routineoperation ist Andrea plötzlich schwanger, obwohl sie
seit Monaten keinen Sex mehr hatte. Wurde die junge Frau tatsächlich
in Vollnarkose vergewaltigt?
    
    29. August 2001 "Dumm gelaufen": Ein Seitensprung mit Folgen.
Führt der Privatdetektiv Peter Kretschmer ein doppeltes Spiel mit dem
Ehepaar und kassierte einerseits Honorar und andererseits
Schweigegeld? "Die letzte Verabredung": Ein Autounfall zerstört
Anettes Leben, ihr Unterschenkel musste amputiert werden. Doch der
Fahrer, Markus Schuster, kann sich an nichts erinnern.
    
    30. August 2001 "Satansbraut": Die 16-jährige Susanne ist dem
Satanskult verfallen. Doch als der Anführer sie zum Sex zwingen will,
versucht das junge Mädchen, den Teufelskreis zu durchbrechen -
vergeblich! "Drei badende Mädchen": Gerd Tröger ist wegen
Einbruchdiebstahl angeklagt. Wo ist das Bild die "Drei badende
Mädchen"? Er leugnet die Tat und verschweigt, wo er zur Tatzeit war.
Wovor hat er Angst?
    
    31. August 2001 "Ferkelei": Für ein Shooting liegt das Nacktmodel
Anke
    gefesselt und mit Sahne besprüht im Schweinestall. Dann lässt
Fotograf Tim
    die Ferkel raus, und die junge Frau entgeht nur ganz knapp einer
Schweinerei!
    "Kampf ums Kind": Halbnackt und blutend liegt Marion Bilker in
ihrem
    Wohnmobil. Hat ihr Ehemann, von dem sie getrennt lebt, sie
entführt und mit
    einem Messer attackiert?
    
    3. September 2001 "Vaters ganzer Stolz": Die Kinder von Gerhard
Simmering gehen auf den Strich und klauen - doch den allein
erziehenden Vater scheint dies nicht im Geringsten zu stören.
"Stewardess in Nöten": Die junge Stewardess Elke Bach kann sich gegen
die Belästigungen eines aufdringlichen Fluggastes kaum noch wehren.
Über den Wolken kommt es fast zur Katastrophe!
    
    4. September 2001 "Stress auf dem Strich": Auf dem Strich wird mit
harten Bandagen gekämpft. Hat der Zuhälter Hans die Prostituierte
Sabine mit einem Messer traktiert, weil sie nicht genug Geld
eingenommen hat? "Der goldene Käfig": Die Journalistin Janine
Berghoff ist psychisch am Ende. Wie eine Sklavin soll Alexander von
Traunstein sie sechs Monate lang in seinem Haus gefangen gehalten
haben.
    
    5. September 2001 "Ein Stich zuviel": Eigentlich wollte Svenja nur
ein Tattoo auf der Schulter - nach ihrer Ohnmacht hatte sie auch ein
Brustwarzenpiercing. Ein Versehen oder pure Absicht des Piercers?
"Alles für die Familie": Da Martin Heckrath große Geldprobleme hat,
begibt er sich in die Fänge des Geldverleihers Lothar Schnieber. Als
er nicht zahlen kann, beißt der Kredithai gnadenlos zu.
    
    6. September 2001 "Tod durch Herzschuss": Tödlich getroffen sackt
Laura Witt zusammen - vom eigenen Mann erschossen, der sie für einen
Einbrecher hielt. Doch war es wirklich ein tragischer Irrtum? "Die
brutale Jungfrau": Erst ein harmloses Aufklärungsgespräch und dann
eine brutale Vergewaltigung. Fiel die männliche Jungfrau Christoph
tatsächlich über die Studentin Viola her, als ihr Freund aus dem Haus
war?
    
    7. September 2001 "Ein Mal zu viel": Frank Pesch fackelt nicht
lange, wenn es um seinen Sexualtrieb geht. Hat er nach einer Zechtour
mit Saufkumpanen seine eigene Ehefrau vergewaltigt? "Der Todesstoß":
Mit blutigem Messer in der Hand steht Bernd vor der Leiche seines
Freundes. Hat er Kai in blinder Wut niedergestochen, oder war es
wirklich nur ein Unfall?
    
    
ots Originaltext: SAT.1
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Birgit Borchert
SAT.1 Kommunikation/PR
Tel.: 030 / 2090 - 2383 / Fax: 030 / 2090 - 2382
E-Mail: birgit.borchert@sat1.de

Bildmaterial über SAT.1 per ISDN: Telefon 030/2090-2395
Bildmaterial über SAT.1 per Post:    Telefon 030/2090-2390
SAT.1 im Internet: http://www.sat1.de und http://www.presse.sat1.de

Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: