SAT.1

Die Highlights des SAT.1-Frühstücksfernsehens vom 14. Mai bis 20. Mai 2001
Moderation: Jessica Winter und Andreas Franke, Nachrichten: Martin Haas

Berlin (ots) - Montag, 14. Mai Zu Gast: Designerpapst Luigi Colani. Viertausend Produkte hat der 73jährige bislang entwickelt, am liebsten kreiert er Motorräder, Flugzeuge und Autos (z.B. den ursprünglichen Mazda MX5). Colani wird sich keinesfalls positiv über aktuelle Autodesigns auslassen und sein neuestes Werk, einen aerodynamischen "Colani-Truck", vorstellen. Außerdem geplant: Akrobaten aus dem Berliner Wintergarten-Programm "Smile" werden ihre Künste vorführen. Morning Star ist Martina Lüder aus Rheinfelden. Sie spielt die "Moonlight Serenade" v. Glenn Miller auf dem Saxophon. Ihr Mann Karl-Heinz begleitet sie dabei auf der Gitarre. Sternekoch Kolja Kleeberg (Restaurant Vau, Berlin) serviert Rettichcarpaccio mit Brezelknödeln und Bergkäseö. Dienstag, 15. Mai Zu Gast : Walter Frick. Der selbsternannte "Börsen-Motivator Nr.1" stellt sein Buch "Ich mache Sie reich! Der Mann, der Millionäre macht" vor. Frick ist gelernter Bäckermeister, besaß mit 14 seine erste Aktie und wurde im Alter von 26 Jahren durch Börsengeschäfte zum Millionär. Und: Der Service-Talk "Rente". Versicherungs-Expertin Elke Dolle-Helms verrät, wie man staatliche Zuschüsse auf private Zusatzrenten erhalten kann. Morning Star ist Handelsvertreter Waldemar Wiesner aus Wiesbaden. Er singt von Ricky Martin "Privat Emotion". Außerdem geplant: Ungewöhnliche Ein- und Ausblicke von der Playboy-Party mit Hugh Hefner am Vorabend! Mittwoch, 16. Mai Erstmals am Mittwoch: Kolja Kleeberg kocht zusammen mit italienischen Restaurantbesitzern exotische Gerichte aus deren Heimatregion. Eine wahre Freude für Liebhaber der italienischen Küche. Heute servieren Kleeberg und Giovanni Calabrese "Orechiette con Broccoli". Ebenfalls exotisch - die Morning Stars: Uwe Steinmetz und Jürgen Ludwig aus Bamberg spielen "Luftgitarre" zu "You Shock Me All Night" von AC/DC. Donnerstag, 17. Mai Literaturexperte Peter Hetzel feiert Jubiläum: Den 1000. Buchtipp. Er stellt einen absoluten Nobody-Autor vor: Christoph Simon aus der Schweiz mit seinem heiteren Debüt "Franz oder warum Antilopen nebeneinander laufen". Außerdem eingeladen: Autorin Charlotte Link. Zusätzlich werden 1000 (!) Taschenbücher verlost. Weitere Gäste: Boxtrainerin Karin Lassas-Schlosser. Sie stellt das Projekt "Managerinnenboxen" vor - mit den Moderatoren als Sparringpartner. Als Morning Star tritt Musiklehrerin Dagmar Zajac aus Bonn auf mit "Saving All My Love" von Whitney Houston. Freitag, 18. Mai Eingeplant: Liedermacher Konstantin Wecker plaudert über sein bewegtes Leben und seine neuesten Pläne. Morning Star ist der Verwaltungsangestellte Werner Buchwald aus Fulda. Er singt "Rote Lippen soll man küssen" v. Cliff Richard. Sternekoch Kolja Kleeberg (Restaurant Vau, Berlin) kredenzt Dickmilchflan mit Rhabarber und verlost eine Küchenmaschine. Außerdem: Der "Superball" - um 5:54 Uhr und 8:08 Uhr, das Neueste aus der Welt der Promis. Alle halbe Stunde Nachrichten. Sport ausführlich um 5.45 und um 7.15 Uhr, sowie nach den News um 6:30 und um 8.00 Uhr. SAT.1-Frühstücksfernsehen auch im Internet: www.morningworld.de WECK UP, die SAT.1 Morningshow am Sonntag, 20. Mai Gast: Regina Halmich. Mit einem Schlag auf die Nase von Stefan Raab wurde die Profiboxerin berühmt. In WECK UP jetzt der zweite wichtige Fernseh-Boxkampf: "Killer-Instinkt meets Präzisionsarbeit!" Denn Regina Halmich muss gegen die zwar untrainierte, aber unerschrockene Moderatorin Barbara Schöneberger antreten. Außerdem: Promijagd in Cannes! Auf dem 52. Filmfestspiel lauert "Undercover-Reporter Wolfgang" den Hollywood-Promis dort auf, wo sie es am wenigsten erwarten. Und: Zuschauer können eine Luxusreise an die türkische Riviera gewinnen. ots Originaltext: SAT.1 Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Weitere Informationen: visioniS Kommunikation Bernhard von Schröder Tel: 0171 - 85 36 750 und 03322-23 80-65 Fax: -66 E-Mail: vonSchroeder@visioniS.de SAT.1 Presse & PR Helga Hörnle Tel. : 030/2090-2385 Fax: 030/2090-2337 Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: SAT.1

Das könnte Sie auch interessieren: