SAT.1

Dienstag, 8. Mai 2001, 22.15 Uhr (Programmwoche 19/01)
Akte 01/19 - Reporter decken auf
Moderation: Ulrich Meyer

    Berlin (ots) -

    Der dunkle Fleck auf der Seele: Warum viele Deutsche ein Doppelleben führen

    Der dunkle Fleck auf der Seele: Warum viele Deutsche ein Doppelleben führenAlles spricht von "Wambo", dem großen SAT.1-Event - ein Film nach Motiven aus dem Leben des Schauspielers und bayrischen Urgesteins Walter Sedlmayr (13. Mai 2001, 20.15 Uhr). Ein Mann mit einem bizarren Doppelleben, wie es mehr Deutsche führen, als man glaubt. So auch Roland P., 26. Er kann nicht schreiben, nicht lesen. Doch nur ganz wenige Menschen kennen sein Geheimnis. Er hat gelernt, sich durchzumogeln, Ausreden zu erfinden. Den schwarzen Fleck auf der Seele zu verbergen, das betreibt auch Claudia N. bis zur Perfektion. Sie ist Anlageberaterin, hat sich in einer Männerdomäne durchgesetzt. Und dafür nutzt sie auch geschickt ihre weiblichen Reize - obwohl ihr Männer eigentlich gar nichts bedeuten. Denn Claudia N. ist lesbisch. Dass sie Frauen liebt - dieses Geständnis, so bangt sie, würde ihre Karriere beenden. Wie viele Menschen ein zweites Leben hinter der bürgerlichen Fassade führen, ist kaum zu schätzen. Doch Experten wissen: "Das ist kein Spiel. Wer ein Doppelleben führen muss, leidet auch doppelt."

    Wenn die Geisterhand das Auto lenkt: Alleen als Todesfalle

    Eine schnurgerade Allee, ein heller Tag, trockene Straßen, kaum Verkehr. Und doch passiert das Unfassbare: Bernd K. (45) fährt gegen einen Baum, verunglückt schwer. Wie es zu dem Unfall kam, ist bis heute ungeklärt. Doch Experten wissen: Bei Allee-Unfällen wird häufiger als sonst kein Unfallgrund gefunden. Und oft kracht es immer am selben Baum. AKTE 01 macht den Test mit Fahrprofis und eine erschreckende Erkenntnis: Der Crash auf einer Allee kommt fast unausweichlich.

    Der Horror im OP-Saal: Wenn der Patient während der Narkose aufwacht

    Der Horror im OP-Saal: Wenn der Patient während der Narkose aufwachtMit Blaulicht wird Bianca S. (29) ins Krankenhaus gebracht, Notoperation. Und dabei geschieht das Unvorstellbare: Die Narkose ist zu schwach, Bianca S. erwacht. Sie spürt den Schnitt in ihren Bauch, hört die Ärzte sprechen, erlebt die ganze Operation bewusst mit. Es war, sagt Bianca S. später, "als ob du in einer Hülle liegst und von innen gegen die eigene Haut klopfst". Der Horror im OP - ein neues Überwachungsgerät soll ihn verhindern. AKTE 01 war dabei, als es in Hannover getestet wurde.     

    Außerdem: Der Feind in meinem Computer: Wie ein Internet-Virus User in die Schulden treibt


ots Originaltext: SAT.1
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen:
Eva Bons
Tel.: 0 22 27/ 90 50 20

SAT.1 im Internet: http://www.sat1.de und
http://www.sat1nachrichten.de

Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: