SAT.1

"Unsere Politessen - Knöllchen ohne Ende"
Das Doku-Soap-Special (am Pfingstmontag, 4. Juni 2001, 19.00 Uhr)

    Berlin (ots) -     Sie zählen zu den meistgehassten Berufsgruppen in Deutschland: Politessen - offiziell "Hilfskräfte im Verkehrsüberwachungsdienst".          Sie sollen für mehr Sicherheit auf deutschen Straßen sorgen und Parksünder überführen. Sie tun nur ihre Pflicht, aber für Deutschlands Autofahrer sind sie täglicher Frust. Mehr als 300 Mark an Abschleppkosten und Bußgeld in beträchtlicher Höhe verwandeln erwischte Falschparker sehr schnell in jähzornige Bestien. Tätliche Übergriffe und üble Beschimpfungen sind deshalb der Alltag unserer Politessen.          Die Doku-Soap "Unsere Politessen - Knöllchen ohne Ende" (am 4. Juni 2001 um 19.00 Uhr) begleitet echte Knöllchendamen auf Schritt und Tritt. Das Kamera-Team beobachtete sie den ganzen Tag lang und das über mehrere Wochen in verschiedenen Städten Deutschlands. Sie und die Fahrer der Abschleppwagen erleben jeden Tag neue Abenteuer beim Kampf mit ausgerasteten Falschparkern.          Neben den echten Politessen verfolgen im neuen Pfingst-Special der Doku-Soap auch als Knöllchen-Cops getarnte Lockvögel mit der versteckten Kamera in Duisburg Sünder, die gar keine sind. Sie müssen zahlen, zahlen und nochmals zahlen, obwohl sie völlig unschuldig sind, um anschließend auch noch von einer sprechenden Parkuhr aufs Korn genommen zu werden.

    Außerdem erzählen Promis und Normal-Bürger von ihren "schönsten
Knöllchen". Wer behauptet, die Teutonen wären emotionslos, wird hier
eines Besseren belehrt. Denn schließlich geht es um des Deutschen
liebstes Kind: das Auto.
    
    Den realen Kleinkrieg auf Deutschlands Parkplätzen erlebt die
Politesse Karen Rath in Stuttgart. Gnadenlos verfolgt sie den
Wildwuchs auf gebührenpflichtigen Freiflächen. Sogar die
allgegenwärtigen Kurier-Fahrer haben gegen sie keine Chance. Elke
Perschbacher und Birgit Neunzig sind in Essen die Kämpferinnen für
Recht und Restbreite auf deutschen Gehwegen. Ebenfalls in Essen
versuchen Waltraud Schwering und Reinhold Schosnowski einen Taxistand
von Fremdparkern zu befreien - ein Ringen um Erfolg im Stundentakt.
Doch wenn Tiere mitabgeschleppt werden und im Tierheim landen, zeigt
sogar eine Politesse Mitgefühl. In Gelsenkirchen wird um die deutsche
Fußball-Meisterschaft gespielt. Doch vor den Stadiontoren kennen
Petra Stremlau und Carmen Santa keine Gnade. Noch voller Emotionen
vom Spiel werden die Fans vor vollendete Tatsachen gestellt: Ihr Auto
ist weg!
    
    
ots Originaltext: SAT.1
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de


Birgit Borchert
SAT.1 Kommunikation/PR
Tel.: 030 / 2090-2383 / Fax: 030 / 2090-2382
E-Mail: Birgit.Borchert@sat1.de

SAT.1 im Internet: http://www.sat1.de und http://www.presse.sat1.de

Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SAT.1

Das könnte Sie auch interessieren: