SAT.1

Simsa-Kadabra
Beruf: Zauberer
24 Stunden, SAT.1-Reporter im Einsatz
Montag, 28.05.2001, 23.50 Uhr

    Berlin (ots) - In Deutschland leben etwa 150 Menschen von der
Zauberei. Sie zersägen Leute, lassen Dinge verschwinden und dort
wieder auftauchen, wo niemand sie vermutet. Die Tricks, mit denen sie
arbeiten, gleichen denen von David Copperfield und Siefried & Roy -
nur sind ihre Bühnenshows meist ein paar Nummern kleiner als die in
Las Vegas.
    
    Doch gerade bei Teenagern kommt Magie mehr und mehr in Mode. Star
der deutschen Kids: Jan Rouven - ein 23-jähriger Nachwuchszauberer
aus Neuwied am Rhein, der im Bottroper Filmpark Warner Bros dreimal
täglich ein Feuerwerk der Großillusionen abzieht. 24-Stunden-Reporter
Wolfgang Stoltz hat Rouven bei den Proben und während der Premiere
seiner neuen Show vor und hinter der Bühne begleitet. Und er erzählt
die Geschichte der "Magic Orvellis", bei denen Jan Rouven in die
Zauberlehre gegangen ist und die seine Show produzieren.
    
    Zauberer mit Leib und Seele ist auch Jörg Alexander aus München,
37 Jahre alt. Er braucht keine große Kulissen, sondern verblüfft sein
Publikum mit Spielkarten, Seilen, Ringen - vor allem aber mit
psychologisch aufgebauten Zaubertricks. Damit hat er es sogar zum
Zauber-Weltmeister gebracht. "24 Stunden" beobachtet Alexander bei
einem Auftritt vor Bankangestellten sowie beim Magie-Unterricht in
der Zauberschule München. Seine sechsjährige Tochter ist mächtig
stolz auf ihn. Der einzige Unterschied zu Harry Potter, den Juliana
bislang entdeckt hat : "Der kann auf einem Besen fliegen. Papa
nicht." Das gibt dem Zauberer zu denken: "Ich übe noch dran!"
    
    
ots Originaltext: SAT.1
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Kristina Faßler
SAT.1 Kommunikation/PR
Tel.: 030 / 2090-2385 / Fax: 030 / 2090-2337

SAT.1 im Internet: http://www.sat1.de und
http://www.sat1nachrichten.de

Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SAT.1

Das könnte Sie auch interessieren: