SAT.1

Programmwoche 18/01 Die Highlights des SAT.1-Frühstücksfernsehens vom 30. April bis zum 6. Mai 2001 Moderation: Bettina Müller, Nachrichten: Martin Haas

Berlin (ots) - Montag, 30. April Im SAT.1-Frühstücksfernsehen läuft heute der "Tag der Faulheit". Deswegen nennt Roland Griem (Comedy-Texter der SAT.1-Wochenshow) auch "101 Gründe, warum man nicht mehr arbeiten sollte." Z.B.: "Wer arbeitet, nimmt anderen einen Arbeitsplatz weg..." Außerdem zu Gast: Dr. Michaela Axt-Gademann. Sie stellt ihr Buch "Vom Glück der Faulheit" vor - darin erklärt sie, warum Faulsein gesund ist, warum der Fitnesswahn krank macht und warum Langsame länger leben... Als Morning Star tritt der Keyboardlehrer Winfried Rößler aus Dresden auf und singt eine Eigenkomposition mit dem Titel: "Geh nicht vorbei". Sternekoch Kolja Kleeberg (Restaurant Vau,. Berlin) serviert gefüllten und gebackenen Camembert im Mangoldblatt. Dienstag, 1. Mai (Tag der Arbeit) Keine Sendung Mittwoch, 2, Mai Themen: Aktion "Gesichtsgymnastik". Heike Höfler hat das Buch "Fitness fürs Gesicht" geschrieben und wird mit den Moderatoren zusammen die besten Grimassen-Übungen vorführen. Außerdem: "Was die Welt nicht braucht". Buchautor Daniel Kiecol rechnet ab mit unsinnigen und überflüssigen Lifestyle-Moden, z.B. Bucheinbänden für VHS-Cassetten, Erwachsenen auf Kickboards, Karaoke-Wettbewerben und Waschbrettbäuchen... Und: TÜV-Mitarbeiter Wolfgang Heidrichs zeigt, woran man schadhafte Autoreifen erkennen kann und erklärt, warum mangelhafte Reifen im Straßenverkehr tödlich sein können. Schließlich: Der Morning Star des Monats April wird per Zuschauer-TED gewählt. Darunter Willi Jost aus Saarbrücken, May Schradin aus München, Relinde Kerkhof aus Enschede, und Wolfgang Scheuermann aus Lorsch. Donnerstag, 3. Mai Zu Gast im Studio: Patrik Werner. Er ist Marketingberater für öffentlichen Nahverkehr und fordert die "Erste Klasse für alle". Er erklärt, warum immer weniger Menschen mit Bahnen und Bussen fahren und was sich ändern muss, damit dieser Trend gestoppt wird. Außerdem im Studio: Literaturkritiker Peter Hetzel. Er stellt zwei Bücher vor: Edmund Hillarys "Die Abenteuer meines Lebens..." und Andrea Camilleris "Das Paradies der kleinen Sünder". Als Morning Star treten die "Monday Girls" auf - mit einem Showtanz. Freitag, 4. Mai Zu Gast im Studio: Der Trickgolfer Graham Hillier! Der in Deutschland einzigartige Akrobat zeigt Highlights aus seiner spektakulären Golf-Show. Und: Sternekoch Kolja Kleeberg (Restaurant Vau, Berlin) serviert Lammcurry mit Frühlingsgemüse und Joghurtsauce. Ausserdem: Der "Superball" - um 5:54 Uhr und 8:08 Uhr, das Neueste aus der Welt der Promis. Alle halbe Stunde Nachrichten. Sport ausführlich um 5.45 und um 7.15 Uhr, sowie nach den News um 6:30 und um 8.00 Uhr. SAT.1-Frühstücksfernsehen auch im Internet: www.morningworld.de WECK UP, die SAT.1 Morningshow am Sonntag, 6. Mai GAST: Janine Kunze, Deutschlands erotischste Comedy-Frau. Bekannt wurde sie als "Carmen" in der SAT.1 Serie "Hausmeister Krause". Aber Janine kann mehr - schließlich stand sie schon mit 10 Jahren das erste Mal auf der Bühne. In Weck Up erzählt Janine von ihren neuen Projekten. Außerdem werden Barbara Schöneberger und Matthias Opdenhövel versuchen, die attraktive Schauspielerin zu verkuppeln, denn sie hat sich gerade von ihrem Freund getrennt. Und: "Ich wasch mein Auto öfter als mich!" - Intime Geständnisse deutscher Männer. Schließlich können die Zuschauer wieder einen Traumurlaub gewinnen. ots Originaltext: SAT.1 Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Weitere Informationen: visioniS Kommunikation Bernhard von Schröder Tel: 0171 - 85 36 750 und 03322-23 80-65 Fax: -66 E-Mail: vonSchroeder@visioniS.de SAT.1 Presse & PR Tel. : 030/2090-2386 Fax: 030/2090-2337. Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: SAT.1

Das könnte Sie auch interessieren: