SAT.1

Achim Remling gegenüber dem SAT.1-Frühstücksfernsehen: "Mein Song wird abgelehnt, weil er gegen Big-Brother ist"

Berlin (ots) - Prominenter Besuch beim SAT.1-Frühstücksfernsehen: Achim Remling, Musiker und Sohn von Wolfgang Petry, stellte seine Single "I Don't Like Big Brother" vor und erklärte Moderatorin Bettina Müller auch, warum er diesen Song geschrieben hat: "Big Brother gefällt mir überhaupt nicht. Da kann ich mich auch vor einen Hühnerstall setzen und eine Stunde zugucken..." Das Schlimme sei, so meinte Remling während der Aufzeichnung weiter, dass Container-Leute z.B. als Musiker berühmt würden, obwohl sie keine Qualifikation besäßen. Gegenüber dem SAT.1-Frühstücksfernsehen wetterte Achim Remling aber noch mehr. "Ich werde zum Teil abgelehnt, weil ich einen Song gegen Big-Brother geschrieben habe". Viele Radio- und Fernsehsender würden seine Single aus Prinzip nicht spielen; von einer Einladung zum Talk oder Interview ganz zu schweigen. Remling verständnislos: "Dabei habe ich einfach nur einen guten Song geschrieben." Die Single ist seit Dienstag, 17. April, im Handel. Der Talk wird morgen (Donnerstag) früh im SAT.1-Frühstücksfernsehen gesendet. Sofort frei zur Veröffentlichung. Fotos können über MediaPark, 030 - 310 170 94, abgerufen werden. ots Originaltext: SAT.1 Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de weitere Informationen: visioniS Kommunikation Bernhard von Schröder Tel.: 03322/ 23 80 65 und 0171/ 85 36 750 Fax: 03322/ 23 80 66 E-Mail: vonSchroeder@visioniS.de SAT.1 Presse & PR, Tel.: 030/ 2090-2385, Fax: -2337 Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: SAT.1

Das könnte Sie auch interessieren: