SAT.1

Klarer Fall: "Richterin Barbara Salesch" gewinnt am Nachmittag

    Berlin (ots) - Hier ist das Urteil klar gefallen: Am Nachmittag ist "Richterin Barbara Salesch" eindeutig besser platziert! Im Oktober letzten Jahres wechselte die SAT.1-Court-Show vom Vorabend auf den neuen Sendeplatz um 15.00 Uhr (Mo. - Fr.) und überzeugt seitdem mit einer kontinuierlich wachsenden Fangemeinde und Marktanteils-Peaks von über 20 Prozent (15.1.: 20,6 % bei Erw. 14-49 J.).

    Mit kniffligen Fällen von der Kneipenschlägerei bis zur sexuellen Belästigung am Arbeitsplatz lockt Richterin Salesch im Schnitt 1,32 Millionen Zuschauer (ab 3 J., aufgel. Januar 2001) vor den Fernseher - fast doppelt so viel wie noch im Oktober (RW Ø: 0,75 Mio ab 3 J.).

    Zudem konnte "Richterin Barbara Salesch" mit dem Sendeplatzwechsel die Marktanteile beim jungen Publikum nahezu verdoppeln: Die Quoten stiegen von durchschnittlich 8,8 Prozent ( Ø 18.00 Uhr-Sendeplatz in 2000, Erw. 14-49 J.) auf 16,6 Prozent im aufgelaufenen Januar 2000. In dieser Woche legte die Court-Show noch einmal deutlich zu: Die vier Ausgaben von Montag bis Donnerstag erreichten einen durchschnittlichen Marktanteil von 19,5 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen.

    Quelle: GfK, PC/TV, SAT.1 Programmforschung


ots Originaltext: SAT.1
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Für Rückfragen :

Ilka Schwabedissen
SAT.1 Kommunikation/Fach-PR
Tel.: 030/ 20 90-23 23 / Fax: 030/ 20 90-23 13
E-Mail: ilka.schwabedissen@sat1.de
SAT.1 im Internet: http://www.SAT1Unternehmen.de und
http://www.SAT1Nachrichten.de

Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SAT.1

Das könnte Sie auch interessieren: