SAT.1

Außergewöhnliche Kommunikation für "GIRLSCAMP"
SAT.1 kooperiert mit TV SPIELFILM und CinemaxX

Berlin (ots) - Am 19.1.2000 wird das Geheimnis gelüftet, welche zehn Frauen ins "GIRLSCAMP" ziehen. An diesem Tag startet die Hauptphase der Kommunikation für die neue Reality-Show in SAT.1. TV SPIELFILM zeigt als Höhepunkt einer umfassenden Kooperation mit der Verlagsgruppe Milchstraße die zehn Single-Frauen auf einem ausklappbaren Titel von vorne. Parallel dazu wird das gleiche Motiv in Anzeigen, auf Busflächen und auf Riesenpostern in Großstädten wie Berlin, Hamburg, Köln und München gezeigt. Zuvor sah man die Rückenansicht der zehn Kandidatinnen in Anzeigen, auf den selben Riesenposterflächen und auf Bussen. Ziel dieser auffälligen Teaserphase war es, Neugier zu wecken. Die Auflösung erfolgt durch das scheinbare Umdrehen des Motivs. Um die Kernzielgruppe der 14-bis 39-jährigen Männer und Frauen gleichermaßen anzusprechen belegt SAT.1 männer- bzw. frauenaffine Lifestyle-Magazine wie Men's Health, Fit for Fun und Amica sowie Jugend- und Szenemagazine. Auf zahlreichen zur Sendung passenden Internet-Plattformen wie "Singles" bei Amica.de oder "Liebe" bei Young.de macht Banner-Werbung auf die Sendung aufmerksam. Eine flächendeckende Radio-Kampagne rundet die Kommunikation ab. Das Leadmedium für die Kampagne ist TV. Die On Air Promotion begleitet sämtliche Phasen der Kommunikation. Seit dem 5.1. werden wöchentlich bis zum Finale (23.3.2001) durchschnittlich 80 Trailer pro Woche gesendet. Dies entspricht 10,4 Durchschnittskontakten bei den 14- bis 49-Jährigen mit einer Netto-Reichweite von 86,3 Prozent. Erstmals seit Gründung der Fernsehfamilie bewirbt ProSieben mit "GIRLSCAMP" eine SAT.1-Sendung. "GIRLSCAMP" soll damit von den jüngeren ProSieben-Zuschauern profitieren. Diese Form der Cross Promotion innerhalb der Senderfamilie wird künftig akzentuiert eingesetzt Auch das junge Medium Kino fehlt im Mediaplan nicht: exklusiver Kino-Kooperationspartner ist CinemaxX. Am 19.1. starten in allen CinemaxX-Kinos Trailer; im Cine-Magazin sind Anzeigen geschaltet. Als aktive Zuschauerbeteiligung können Männer in sogenannten "BaggerBoxen" Videogramme erstellen. Damit können sie sich in ausgewählten Kinos als "Boy Of The Week" bewerben. On Air Trailer in SAT.1 weisen auf die "BaggerBoxen" hin. Via Internet können User die zehn Frauen rund um die Uhr unter www.girlscamp.tv beobachten. Hier, wie auch in SAT.1 TEXT, entscheidet der Zuschauer über die Beliebtheit der Frauen. ots Originaltext: SAT.1 Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Für Rückfragen: Jutta Kehrer SAT.1 KOMMUNIKATION/PR Tel.: 030/2090-2357 / Fax: 030/2090-2313 E-Mail: jutta.kehrer@sat1.de SAT.1 im Internet: http://www.sat1.de und http://www.sat1nachrichten.de Die betreuende Agentur der Off Air Kampagne ist FCB Berlin. SevenSenses Berlin kümmert sich um den On Air Auftritt. "GILRLSCAMP": ab 26. Januar 2001, montags und freitags, jeweils 20.15 Uhr Zusammenfassungen montags bis freitags, jeweils 0.15 Uhr Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: