SAT.1

Richterin Barbara Salesch
Das Strafgericht (mo-fr um 15 Uhr)/ Die Fälle vom 12. bis 19. Januar 2001

Berlin (ots) - 15. Januar 2001 "Und niemand hat's gesehen": Es geschah im Nachtzug - zwei Zivildienstleistende sollen ein junges türkisches Mädchen verletzt und rassistisch beschimpft haben - oder steckt was ganz anderes dahinter? "Sportunfall": Der Sportlehrer Tino Böwe ist der Schwarm aller Schülerinnen. Doch warum half er Lena Steufer nicht, als sie böse vom Stufenbarren stürzte? 16. Januar 2001 "Der letzte Tango": Ein heimtückischer Anschlag macht einen Profitänzer zum Krüppel. War es seine Ehefrau? Schließlich wollte er sie für eine andere verlassen! "Der Homöopath": Wunderheiler oder Scharlatan? Manfred Hutschenreuther soll nicht nur Kopfschmerzen durch Handauflegen behandelt haben, sondern auch bösartige Tumore. 17. Januar 2001 "Hausbesuch": Andreas Peerling ist Polizist und angeklagt, eine Dealerin zum Sex gezwungen zu haben. Oder war das Opfer noch im Drogenrausch und hat ihn nur verwechselt? "Das sind Verhältnisse": Tatort Klassenzimmer. Nachhilfeunterricht oder sexueller Missbrauch? Der Lehrer Sommer bestreitet die Tat. Hat ihn die Schülerin zu Unrecht angezeigt? Und wenn ja, was will sie damit bezwecken? 18. Januar 2001 "Schrei aus der Besenkammer": Jörg Busch ist heute angeklagt, weil er seinen Nebenbuhler in die Besenkammer gesperrt hat. Hat er seine Freundin damit tatsächlich vor einer Vergewaltigung bewahrt oder war es ein Racheakt? "Hinter dem Busch": Eine Party, eine laue Sommernacht und viel Alkohol. Pamela Koch begegnet ihrem Traummann. Sie küssen sich und verschwinden im Gebüsch. Doch aus dem Schmusekater wird eine wilde Bestie und reißt Pam die Kleider vom Leib. Leidenschaft oder Vergewaltigung? 19. Januar 2001 "Späte Liebe": Ist Edeltraut Merkel wirklich nur die Treppe heruntergefallen oder hat sie ihr eigener Sohn gestoßen? War es die Rache eines Muttersöhnchens oder nur ein schrecklicher Unfall - wer sagt die Wahrheit? "Fahrstuhl ins Abseits": Carsten Thews stand kurz vor der Beförderung. Hat er seine Karriere wirklich aufs Spiel gesetzt und seine Kollegin im Fahrstuhl sexuell genötigt? Oder wurde er gemobbt? ots Originaltext: SAT.1 Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Birgit Borchert SAT.1 Kommunikation/PR Tel.: 030 / 2090 - 2383 / Fax: 030 / 2090 - 2382 E-Mail: birgit.borchert@sat1.de Bildmaterial über SAT.1 per ISDN: Telefon 030/2090-2395 Bildmaterial über SAT.1 per Post: Telefon 030/2090-2390 SAT.1 im Internet: http://www.sat1.de und http://www.sat1nachrichten.de Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: