SAT.1

SAT.1 berichtet live über den Prozess Boris Becker gegen Barbara Becker
Ausführliche Sondersendungen am Montag, 8. Januar 2001 ab 16 Uhr und Zusammenfassung ab 0.05 Uhr

Berlin (ots) - SAT.1 setzt seine Berichterstattung um das Scheidungsverfahren im Fall Boris Becker gegen Barbara Becker am Montag, den 8. Januar 2001 mit Sondersendungen und Live-Schalten in die USA fort. Nachdem gestern das 11. Bezirksgericht von Miami Dade unter Richter Maynhard Gross entschied, das Verfahren partiell für die Öffentlichkeit zuzulassen, wird SAT.1 bereits am Montagnachmittag (08.01.2001, ab 16.00 Uhr) sein aktuelles Programm unterbrechen und direkt aus Florida mit einem "blitz spezial" unter dem Titel "Der Scheidungskrieg - Becker gegen Becker: Live aus Miami" berichten. Auch die täglichen Info-Formate SAT.1-Nachrichten (15 und 16 Uhr) , "17:30 live", "18:30", "blitz" (ab 19.00 Uhr) werden schwerpunktartig auf den Prozess eingehen und immer wieder live in den Gerichtssaal schalten. Um 0.05 Uhr gibt es eine Tageszusammenfassung ("blitz spezial") und auch das SAT.1-FRÜHSTÜCKSFERNSEHEN (ab 5.30 Uhr) setzt die Berichterstattung fort. SAT.1-Chefredakteur Jörg Howe: "Unsere gestrige Live-Berichterstattung aus Miami über die Zulassung der Öffentlichkeit zum Scheidungsprozess Becker gegen Becker wurde von den Zuschauern sehr gelobt. Es freut uns natürlich, dass weit nach Mitternacht noch 1,5 Millionen Menschen "blitz spezial" sahen. Dies bestärkt uns auch in Zukunft ausführlich und live über den Fortgang des Scheidungskrieges Becker gegen Becker zu berichten. Das amerikanische Rechtssystem erlaubt Direktübertragungen aus den Gerichtssälen. Warum sollten wir deutschen Zuschauern vorenthalten, was in Washington oder London im TV übertragen wird?" ots Originaltext: SAT.1 Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rocco Thiede SAT.1 Kommunikation/PR Tel.: 030 / 2090-2385 / Fax: 030 / 2090-2337 E-Mail: rocco.thiede@sat1.de SAT.1 im Internet: http://www.sat1.de und http://www.sat1nachrichten.de Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: