SAT.1

Dienstag, 5. Dezember 2000, 22.15 Uhr (Programmwoche 49/00)
AKTE 2000/49 -Reporter decken auf
Moderation: Ulrich Meyer

Berlin (ots) - Die Leiden eines Lebensretters: Wie schwer es ist, ein Held zu sein Zwei Kinder in höchster Lebensgefahr: Die Zwillingsbrüder Angelo und Rinaldo, gerade zwei Jahre alt, turnen in zehn Meter Höhe auf einem Fensterbrett. Nachbarn alarmieren Polizei und Feuerwehr. Gerade als der Streifenwagen vorfährt, passiert es: Angelo verliert das Gleichgewicht, stürzt in die Tiefe. Zum Überlegen bleibt keine Zeit. Der Berliner Polizist Christian B. springt herbei, greift zu - und kann das Kind an der Windel packen. Angelo kommt mit dem Schrecken davon, der Polizist wird an beiden Handgelenken verletzt. Bis heute leidet er an den Folgen. Der Lebensretter zu Gast im "Akte"-Studio. Eine Ecstasy-Pille namens Gotthilf: Fischer auf Techno-Kurs Gotthilf Fischer machte Schlagzeilen - und das ausgerechnet mit Ecstasy: Auf der Love-Parade sollen Unbekannte dem weltbekannten Dirigenten Ecstasy ins Bier geworfen haben. Der Drogenrausch wider Willen machte Gotthilf Fischer zum Star der Techno-Szene. Nächstes Jahr ist er in Berlin wieder dabei - mit eigenem Wagen. Der 72-Jährige und sein Drogenabenteuer - Gotthilf Fischer im "Akte"-Studio. Millionen zittern bei Millionen-Spielen: Quiz-Kandidaten im Stresstest Sie heißen "Quiz Show", "Die Chance deines Lebens" oder "Wer wird Millionär". Und sie ziehen Millionen in ihren Bann. Deutschland ist im Ratefieber. Doch um in diesen Spielen um Wissen und Geld bestehen zu können, braucht es mehr als eine gute Allgemeinbildung. Vor allem Nervenstärke ist gefragt, wenn man vor den Augen von Millionen Fernsehzuschauern sein Wissen auf den Prüfstand stellt. "Akte 2000" hat Quizkandidaten vor und während der Sendung beobachtet, hat einige von ihnen mit einem Spezial-EKG versehen und ihre Fernsehauftritte von Medizinern bewerten lassen. Zu Gast bei Ulrich Meyer ist SAT.1-Moderator Jörg Pilawa. Er hat schon alles erlebt und wird im Live-Chat den "Akte"-Zuschauern Rede und Antwort stehen. Sie heißen QuizShow, DieChancedeinesLebens oder WerwirdMillionär. Und sie ziehen Millionen in ihren Bann. Deutschland ist im Ratefieber. Doch um in diesen Spielen um Wissen und Geld bestehen zu können, braucht es mehr als eine gute Allgemeinbildung. Vor allem Nervenstärke ist gefragt, wenn man vor den Augen von Millionen Fernsehzuschauern sein Wissen auf den Prüfstand stellt. Akte2000 hat Quizkandidaten vor und während der Sendung beobachtet, hat einige von ihnen mit einem Spezial-EKG versehen und ihre Fernsehauftritte von Medizinern bewerten lassen. Zu Gast bei Ulrich Meyer ist SAT.1-Moderator Jörg Pilawa. Er hat schon alles erlebt und wird im Live-Chat den Akte-Zuschauern Rede und Antwort stehen. Außerdem: 10 Tage im Schlauchboot: Eine junge Familie im Überlebenskampf auf hoher See Der Flug des Jahres: Eine Vogelspinne nach dem Schleudertrauma ots Originaltext: Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: Eva Bons Tel.: 0 22 27/ 90 50 20 Rocco Thiede SAT.1 PRESSE & PR Tel.: 030 / 2090-2385 / Fax: 030 / 2090-2337 E-Mail: rocco.thiede@sat1.de SAT.1 im Internet: http://www.sat1.de und http://www.sat1nachrichten.de Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: