SAT.1

Akte-Zuschauer fordern: Drogentest für alle Trainer und Profi-Fußballer

Berlin (ots) - Die Kokain-Affäre um Christoph Daum hat die Fußballwelt erschüttert. Manfred Ommer, Ex-Präsident des FC Homburg, erklärte gestern, 24. Oktober 2000, im SAT.1-Magazin Akte 2000/43: "Mein Problem ist die Verlogenheit innerhalb des Fußballs. Seit Jahren ist das Problem bekannt, aber man hat den Trainer Daum akzeptiert, man hat seine Erfolge akzeptiert und hat die gerne mitgenommen." Und in Richtung DFB erklärte Fußball-Insider Ommer: "Man muss ja schon die Leute für ganz schön blöd verkaufen, wenn man mit dem Slogan `Keine Macht den Drogen´ rumläuft, wenn man gleichzeitig weiss, dass die verantwortlichen Funktionäre durch jede Doping-Kontrolle durchfallen würden, schon allein wegen der Probleme im alkoholischen Bereich ... Christoph Daum kann sich nun nur noch sehr schwer wehren." Sollen alle Trainer und Profi-Fußballer zum Drogentest? Diese Frage stellte Moderator Ulrich Meyer in der gestrigen Akte-Sendung (24. Oktober 2000, 22.15 Uhr in SAT.1) den Zuschauern. Und mehr als 40.000 Anrufer haben ein eindeutiges Votum gegeben: 86,7 Prozent fordern einen konsequenten Drogentest, nur 13,3 Prozent waren dagegen. Zum Thema Kokainsucht gibt es am Donnerstag, 26. Oktober 2000, ab 15.00 Uhr einen Live-Chat. Experten geben Antworten auf Ihre Fragen. Am Freitag, 27. Oktober 2000, steht Moderator Ulrich Meyer seinen Zuschauern ab 14.00 Uhr im Live-Chat Rede und Antwort. Die Adresse: www.sat1.de oder www.akte.net ots Originaltext: SAT.1 Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen: Eva Bons, Tel.: (02227) 90 50 20 Rocco Thiede, SAT.1 Presse & PR Tel.: (030) 2090-2386Fax: (030) 2090-2337 Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: SAT.1

Das könnte Sie auch interessieren: