SAT.1

Drehstart des Thrillers "Tod in Lissabon" (AT)
Ben enthüllt das Doppelleben seines Vaters: Er ist ein Killer

Berlin (ots) - mit Heinz Hoenig, Muriel Baumeister, Matthias Koeberlin u.a. Student Ben (Matthias Koeberlin) genießt das Leben in vollen Zügen. Seine Mutter starb kurz nach seiner Geburt, sein Vater Alexander Yorck (Heinz Hoenig) kümmert sich zwar finanziell um seinen Sohn, will aber weiter nichts von ihm wissen. Gern nimmt Ben die materiellen Vorteile in Anspruch, die ihm Yorck durch seinen Job als Schadensanalyst einer Versicherung bietet, hat aber in Wirklichkeit keine Achtung vor ihm. Das ändert sich schlagartig, als er zufällig erfährt, dass sein Vater unheilbar an Krebs erkrankt ist. Trotz großer Schmerzen will der schwerkranke Vater beruflich verreisen. Ben wird mißtrauisch und folgt ihm heimlich nach Lissabon, wo er seinen Vater unerkannt beschattet. Hier erlebt er ihn ganz anders: Nicht nur äußerlich scheint er ein anderer Mensch, sondern er hat offensichtlich eine Liebesbeziehung mit der jungen bildhübschen Stormy (Muriel Baumeister), die in einer Zoohandlung arbeitet. Ben verliebt sich sofort in Stormy und beginnt mit ihr eine leidenschaftliche Romanze. Nebenbei versucht er über sie etwas mehr über seinen Vater zu erfahren. Er beschattet seinen Vater weiter und sieht, wie der die Yacht eines Drogenbosses in die Luft sprengt. Ben ist entsetzt: Sein Vater ist ein Auftragskiller. Er liquidiert Personen, die der "Organisation" in die Quere gekommen sind. Ben wird klar, dass das kleinbürgerliche Leben seines Vaters in Hamburg nur eine Fassade war. Unterdessen ist Yorck nicht entgangen, dass ihm jemand auf den Fersen ist. Er verständigt seinen Auftrageber. Als er mit Fotografien von seinem Sohn konfrontiert wird, ist er geschockt. Die "Organisation", die Ben für einen feindlichen Agenten hält, gibt York den Auftrag, Ben zu töten. Doch York ist inzwischen selbst zu einem Sicherheitsrisiko geworden, auch er steht auf der Abschußliste. Es kommt zu einer Aussprache zwischen den beiden. Resigniert erklärt Yorck seinem Sohn, dass er nur eine Frau in seinem Leben geliebt habe und das sei Stormys Mutter gewesen... Drehzeit: 23. Oktober bis 24.11.2000 Drehorte: Hamburg, Lissabon Produktion: ABC-Film Produzent: Dr. Eberhard Jost Format: 1 x 90 Minuten Drehbuch: Martin Kluger ots Originaltext: SAT.1 Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Anette Schmidt / Marion Deike SAT.1 PRESSE & PR Tel.: 030-2090-2375 / Fax: 030-2090-2378 E-Mail: anette.schmidt@sat1.de SAT.1 im Internet: http://www.sat1.de und http://www.sat1nachrichten.de Regie: Olaf Kreinsen Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: