SAT.1

Der Sport-Samstag in SAT.1: Basketball, Fußball, Live-Boxen

Berlin (ots) - "ran" ist mehr als Fußball: Tipp-off für das neue Magazin "ran - SAT.1- BASKETBALL". Am Samstag, dem 14. Oktober 2000 um 18.00 Uhr begrüßt Moderator Lou Richter alle Basketballfans aus der Hardtberghalle in Bonn. Der Halbfinalist der letzten Saison, Telekom Baskets, trifft am 3. Spieltag der s.Oliver Basketball-Bundesliga (BBL) auf den Pokalsieger Opel SKYLINERS aus Frankfurt. Sowohl die Hessen als auch die Rheinländer haben bisher einen Sieg und einen Niederlage auf ihrem Konto. Von der zweiten Partie meldet sich Anchorman Jörg Schlockermann aus Trier. HERZOGtel empfängt am Samstagnachmittag das Team von Coach Dirk Bauermann, Brandt Hagen. Während Trier an den ersten beiden Spieltagen einmal punkten konnte, wartet der Geheimfavorit der s.Oliver-BBL noch auf den ersten Sieg. Das Highlightmagazin "ran - SAT.1-BASKETBALL" zeigt die besten Spielzüge, die spektakulärsten Dunks und schönsten Szenen. Kommentiert wird die Begegnung Telekom Baskets Bonn gegen Opel SKYLINERS Frankfurt von Frank Buschmann. Kommentator der Partie HERZOGtel Trier gegen Brandt Hagen ist Dirk Froberg. Im Anschluss folgt um 18.30 Uhr, wie gewohnt, "ran - SAT.1-BUNDESLIGA" mit der Zusammenfassung der fünf Nachmittagspartien des 8. Spieltages. Moderator ist Oliver Welke. Um 20.00 Uhr beginnt "ran - SAT.1-SPORT", live aus der Kölnarena. Als Gast begrüßt Moderatorin Gaby Papenburg den ehemaligen Schwergewichtsboxer Axel Schulz. Um 22.15 Uhr geht es mit dem Highlight des Tages weiter: "live ran - SAT.1-BOXEN", "Die Rache des Bruders". Wladimir Klitschko steigt in der Kölnarena gegen den WBO-Champ im Schwergewicht Chris Byrd in den Ring. Der US-Amerikaner hatte im April dieses Jahres den WM-Gürtel von Vitali Klitschko erobert, der den Kampf verletzungsbedingt in der Pause zu Runde zehn aufgab. Der ältere der beiden Klitschko-Brüder musste daraufhin nicht nur Kritik, sondern auch Spott und Häme einstecken. Nun tritt Wladimir Klitschko an, seinen Bruder zu rächen. Mit einem Sieg will der 24-jährige Wahl-Hamburger nicht nur den WBO-Gürtel in den Besitz der Klitschkos zurückholen, sondern auch die Familienehre retten: "Ich werde einem Millionenpublikum beweisen, dass keiner von uns beiden ein Weichei ist." Im Rahmenprogramm wird auch Thomas Ulrich in den Ring steigen. Der 25-jährige Berliner Profi gilt als eine der größten Hoffnungen im Halbschwergewicht und tritt am Samstag gegen den Briten Ali Forbes an. SAT.1 fängt in der Kölnarena mit 17 Kameras das Geschehen ein. Moderator ist Steffen Simon, Kommentator Erich Laaser. ots Originaltext: SAT.1 Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: Ines Molitor SAT.1 PRESSE & PR SPORT Tel.: 030 / 2090-2308 / Fax: 030 / 2090-2310 E-Mail: ines.molitor@sat1.de ran im Internet: http://www.sport1.de SAT.1 im Internet: http://www.sat1.de Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: SAT.1

Das könnte Sie auch interessieren: