SAT.1

Die Emotionen kochten hoch in der Live-Show
"Die Chance deines Lebens" mit Kai Pflaume

Berlin (ots) - In 150 Minuten seiner Live-Show "Die Chance deines Lebens" am Sonntag, 1. Oktober 2000, machte Kai Pflaume 106 Kandidaten zu Gewinnern. Geldpreise in Höhe von 388.000 Mark und ein Auto im Wert von rund 60.000 Mark wurden ausgespielt. Spannungsgeladener Höhepunkt war das Halbfinale, in dem die Kandidaten Andreas Voß und Francis Gröning darum kämpften, wer von beiden die Chance auf den Hauptgewinn von 10.000.000 Millionen Mark haben würde. Klar, dass bei einer solchen Summe die Nerven blank liegen und die Emotionen hoch kochen. Nachdem in der entscheidenden Fragerunde beide Kandidaten absolut zeitgleich ihre Buzzer drückten und weder Kamerabild noch der unbestechliche Computer eine Entscheidung herbeiführen konnten, kam es bei einer Ersatzfrage zum Showdown: "Wie wird das Buch heißen, in dem Wolfgang Schäuble seine Sicht der Spendenaffäre darlegen wird?", lautete die Entscheidungsfrage. Unter den fünf vorgegebenen Antwortmöglichkeiten wählte Francis mit "Blackout" die falsche und war damit ausgeschieden. Während Andreas sich vom Publikum feiern ließ, kochten die Emotionen bei Francis Gröning hoch: Wutentbrannt schmiss er seine Jacke in den Saal, monierte lautstark eine Entscheidung, bei der er sich mit einer übereilten Antwort selbst in Not brachte und erklärte unter den Buhrufen des Publikums: "Hier darf man sich nicht einmal versprechen." Nur Kai Pflaume blieb ruhig. Er holte Francis zurück auf die Bühne und überreichte ihm gelassen seinen bisher erspielten Gewinn in Höhe von 10.000 Mark. Kai Pflaume: "Mit solchen Kandidaten-Reaktionen muß man einfach rechnen, schließlich sind wir die einzige Quizsendung im deutschen Fernsehen, die mit 1000 ungecasteten Kandidaten spielt. Ich verstehe das zusätzlich zur Live-Moderation als besondere Herausforderung." ots Originaltext: SAT.1 Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Birgit Borchert SAT.1 PRESSE & PR Tel.: 030 / 2090-2383 Fax: 030 / 2090-2382 E-Mail: Birgit.Borchert@sat1.de Bildmaterial über SAT.1 per ISDN: Telefon 030/2090-2395 Bildmaterial über SAT.1 per Post: Telefon 030/2090-2390 SAT.1 im Internet: http://www.sat1.de und http://www.sat1nachrichten.de Finalkandidat Andreas Voß freute sich am Ende des Abends über 255.000 Mark. Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: