SAT.1

Rambos auf zwei Rädern
Spiegel TV-Reportage
Montag, 25. September 2000, 23.15 Uhr

Berlin (ots) - Sie halten sich nur ungern an irgendwelche Regeln, benutzen Einbahnstraßen bevorzugt in der Gegenrichtung, rasen ohne Licht durch die Nacht und rote Ampeln ignorieren sie sowieso. Radfahrer sind so etwas wie die Anarchisten des Straßenverkehrs. Obwohl andere Verkehrsteilnehmer - wie Autofahrer, Fußgänger und "normale" Radfahrer - die unberechenbaren Velo-Raser zunehmend fürchten, sind die Maßnahmen deutscher Ordnungshüter eher halbherzig. Die Hamburger Polizei hat zwar eigens eine uniformierte "Fahrradstaffel" aufgestellt, um die Anarcho-Flitzer zur Räson zu bringen. Doch gelegentliche Beleuchtungs- oder Rotlichtkontrollen verfehlen zumeist ihre verkehrserzieherische Wirkung. Und so bewegen sich die Raser unter den Radfahrern noch immer weitgehend im rechtsfreien Raum. Spiegel TV-Autor Ralph Quinke hat Hamburgs radelnde Polizisten bei ihrem aussichtslosen Kampf gegen den rasenden Gegner beobachtet, Berufs- und Freizeit-Pedalisten auf die Speichen geschaut und sich zur Beobachtung an den beliebtesten Radpisten postiert: den Straßen und Fußwegen der Stadt. ots Originaltext: SAT.1 Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rocco Thiede SAT.1 PRESSE & PR Tel.: 030 / 2090-2385 / Fax: 030 / 2090-2337 E-Mail: rocco.thiede@sat1.de SAT.1 im Internet: http://www.sat1.de und http://www.sat1nachrichten.de Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: