SAT.1

"Unsere Politessen - Knöllchen ohne Ende" (2. Folge am Sonntag, 8. Oktober 2000, 19.00 Uhr)

    Berlin (ots) - Die SAT.1-Doku-Soap "Unsere Politessen - Knöllchen ohne Ende" (1. Folge am Samstag, 7.10.2000, 19.00 Uhr) begleitet echte Knöllchendamen auf Schritt und Tritt, den ganzen Tag lang und das über mehrere Wochen in verschiedenen Städten. Sie und die Fahrer der Abschleppwagen erleben jeden Tag neue Abenteuer beim Kampf mit ausgerasteten Falschparkern. Was sich täglich auf deutschen Straßen und im Ausland abspielt, zeigt auch die 2. Folge von "Unsere Politessen - Knöllchen ohne Ende" am Sonntag, 8. Oktober 2000 um 19.00 Uhr.

    Und darum geht's u.a. in der 2. Folge: Das heiße Pflaster des Essener Autokinos ist Missionsziel für Waltraud Schwering und Reinhold Schosnowski. Im Kampf gegen das Falschparker-Syndikat liefert sich das dynamische Duo diesmal heftige Diskussionen mit frustrierten Park-Sündern.

    Auch im "Wilden Osten" herrscht wieder einmal das Gesetz der Straße. Das bekommen unsere Politessen Katrin Rettich, Evelin Seidel und Dana Ablass jeden Tag erneut zu spüren. In der Chemnitzer City erleben sie das immer wiederkehrende Duell mit den wütenden "Falschpark-Banditen".

    Annemarie Griebsch hat in 23 Dienstjahren schon so einiges erlebt. Ihre Heimatstadt Castrop-Rauxel bietet ihr jeden Tag neue Stories, die den Job nie langweilig werden lassen. Da ist die sichtlich verwirrte, angehende Großmutter, die leider das Behinderten-Parkplatzschild direkt vor dem Klinikum übersah und sich von Annemarie ein Knöllchen einfängt. Auch lässt sie es sich nicht nehmen, einem Passanten die deutsche Verkehrsrechts-Lage zu erklären, was ihr aufgrund seines Alkoholpegels nur schwer gelingt...

    Der Ball ist rund und ein Spiel dauert 90 Minuten - auch in Gelsenkirchen bei Schalke gegen Köln. Schade nur, dass die Parkzeit schon nach 30 Minuten abgelaufen ist. Da kann man schon mal sauer werden, wenn man sich neben den Gegentreffern auch noch ein Knöllchen einfängt. Wir sind dabei, wenn Fans des runden Leders bei unseren Politessen so richtig Dampf ablassen. Da würden die Politessen Carmen Santo und Petra Stremlau gerne mal die rote Karte austeilen.

Peter Fahlenkamp, Verkehrsrichter a. D. und Robin Hood für alle Politessen, ist der selbstlose Rächer für üble Beschimpfungen, schlimme Gesten und rüde Angriffe im deutschen Straßenverkehr und erklärt uns mit Hilfe seiner Beleidigungs-Hitliste, was es kosten kann, wenn der Autofahrer die Kontrolle verliert und sich allen guten Benimmregeln widersetzt.    

ots Originaltext: SAT.1
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Birgit Borchert
SAT.1 PRESSE & PR
Tel.: 030 / 2090-2383 / Fax: 030 / 2090-2382
E-Mail: Birgit.Borchert@sat1.de

Bildmaterial über SAT.1 per ISDN: Telefon 030/2090-2395
Bildmaterial über SAT.1 per Post:    Telefon 030/2090-2390
SAT.1 im Internet: http://www.sat1.de und
http://www.sat1nachrichten.de

Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SAT.1

Das könnte Sie auch interessieren: