SAT.1

Drehstart der Romantic-Comedy "Eine himmlische Liebe" mit Max Tidof, Laura Tonke, Heio von Stet-ten, Anne-Marie Bubke, Andreas M. Schwaiger u.a.

    Berlin (ots) -

    Wer glaubt noch an die große Liebe? Der Postbote Raffael (Max
Tidof) und die Floristin Lara (Laura Tonke) haben sich das wohl
abgeschminkt. Zu viel ist bisher schief gelaufen. Er hatte noch nie
Glück bei Frauen, sie fällt ständig auf die falschen Typen rein. Bis
zu dem Tag, an dem sich die beiden kennen lernen, scheint sich daran
auch nichts zu ändern.
    
    Was Raffael und Lara nicht ahnen: Amor hat die Finger im Spiel und
seinen besten Liebesengel auf die beiden angesetzt. Doch ihnen bleibt
nicht viel mehr als eine traumhaft schöne, gemeinsame Nacht. Raffael
wird am nächsten Tag von einem Laster überfahren und wacht wenig
später zu seiner eigenen Überraschung im Himmel auf. Er kann sich
nicht damit abfinden, dass er tot ist. Er will zurück ins Leben,
zurück zu Lara. Doch um das zu können, muss er erst einen Auftrag als
Liebesengel erfüllen. Er soll die Tochter des Großindustriellen
Wolfram von Waltersberg (Jochen Striebeck) mit dessen Angestellten
Daniel Schlemmer (Heio von Stetten) verkuppeln. Keine leichte
Aufgabe, zumal Sophie (Anne-Marie Bubke) mit dem karrieresüchtigen
Mathias Ritzenhoff (Andreas Maria Schwaiger) verlobt ist und die
beiden ihre Hochzeit planen. Die Zeit zerrinnt, ohne dass Raffael
seinen Auftrag erfolgreich abschließen kann. Schließlich hat er noch
seinen Liebespfeil verschossen, ohne die beiden zu erwischen. Jetzt
kann ihm nur noch einer helfen: Daniels Sohn Patrick (Marco
Bretscher) und der ist eh überzeugt, dass Sophie die ideale Frau für
seinen Papa wäre.
    
    Nicht nur Raffael ist in einer schwierigen Situation. Lara ist
sich zwar sicher, dass die Liebe zwischen ihnen "überirdisch" ist,
aber langsam verliert sie den Glauben an seine Rückkehr. Sie weiß
nicht, ob sie das Kind behalten will, das sie von ihm erwartet.
    
    Drehzeit: 22. August bis 26. September 2000
    Drehorte: München, Alpbach/Tirol
    Produktion: Endemol Filmproduktion München GmbH
    Produzent: Susanne Wagner
    Format: 1 x 90 Minuten
    Drehbuch: Hagen Moscherosch
    Regie: Ute Wieland
    
    Set-PR: Heike Ackermann
    Anette Schmidt
    SAT.1 PRESSE & PR
    Tel.: 030-2090-2375 / Fax: 030-2090-2378
    E-Mail: anette.schmidt@sat1.de
    
    SAT.1 im Internet: http://www.sat1.de und
    http://www.sat1nachrichten.de
    Tel.: 089/ 6498650 / Fax: 089/ 64986520
    
ots Originaltext: SAT.1
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:

SAT.1 Presse & PR
Tel.: 030-20902367
Fax: 030-20902368


PRESSEINFORMATION vom 28. August 2000

Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SAT.1

Das könnte Sie auch interessieren: