SAT.1

Manche mögen's reich! SAT.1 zeigt "Küss Dich reich!" mit Felicitas Woll und Kai Schumann am Dienstag, 23. März 2010, um 20.15 Uhr

Manche mögen's reich! SAT.1 zeigt "Küss Dich reich!" mit Felicitas Woll und Kai Schumann am Dienstag, 23. März 2010, um 20.15 Uhr
Manche moegen's reich! SAT.1 zeigt 'Kuess Dich reich!' mit Felicitas Woll und Kai Schumann am Dienstag, 23. März 2010, um 20.15 Uhr ...'Er sucht Sie zwecks Heirat und Zeugung gemeinsamer Kinder. Gegenleistung: eine Million Euro' - Felicitas Woll wuerde es nicht stoeren, wenn eine Frau dieses Angebot annaehme, wenn es auch für sie selbst nicht ...
Unterföhring (ots) - 19. März 2010: "Er sucht Sie zwecks Heirat und Zeugung gemeinsamer Kinder. Gegenleistung: eine Million Euro" - Felicitas Woll würde es nicht stören, wenn eine Frau dieses Angebot annähme, wenn es auch für sie selbst nicht in Frage kommt. Überhaupt entdeckt sie einige Gemeinsamkeiten mit der Journalistin Mia, die im neuen SAT.1-Film "Küss Dich reich!" zum Schein auf diese Anzeige eingeht. Wie Mia, ist Woll der Ansicht, dass sich ein Mann einer Frau niemals beruflich in den Weg stellen darf. "Am schönsten ist es, wenn ein Mann neben mir, also an meiner Seite steht." Und deswegen lohne es sich trotz aller Widrigkeiten, nach dem Richtigen zu suchen. Ob der vermeintliche Macho-Millionär Max Marko (Kai Schumann) der Richtige für die spritzige Mia ist? SAT.1 zeigt die romantische Screwball-Komödie "Küss Dich reich!" am Dienstag, den 23. März 2010, um 20.15 Uhr als Deutschlandpremiere. Inhalt: Mia Westphal (Felicitas Woll), erfolgreiche Ressortchefin beim Lifestylemagazin nana, rechnet fest mit ihrer Beförderung zur Chefredakteurin. Umso größer ist ihre Enttäuschung, als diese Stelle ausgerechnet an ihren Exfreund Eddy (Matthias Schloo) vergeben wird. Die einzige Möglichkeit, doch noch an den Chefposten zu kommen: ihren Boss durch eine super Story überzeugen. Die wittert Mia in der Kontaktanzeige eines gewissen "Max Marko", der die Frau fürs Leben sucht - mit dem Versprechen, eine Million Euro zu zahlen. Was sie nicht ahnt: Hinter der Anzeige steckt kein Millionär, sondern ein Journalist der Konkurrenz, Stani Markowich (Kai Schumann), der eine Geschichte über die Käuflichkeit von Frauen plant. Als die beiden Inkognito-Journalisten aufeinander treffen, lösen sie eine wahre Lawine von Verwicklungen und Gefühlsverwirrungen aus. Der Kampf der Geschlechter geht in eine neue Runde ... Auf www.sat1.de finden Sie ab sofort ein ausführliches Interview mit Felicitas Woll. Film verpasst? "Küss Dich reich!" steht nach der TV-Ausstrahlung im Internet auf sat1.tv sieben Tage lang in voller Länge zum kostenlosen Abruf bereit. Pressekontakt: Kontakt German Free TV Holding GmbH Sabine Stephan Kommunikation/PR Tel. +49 (89) 9507-2244 Sabine.Stephan@ProSiebenSat1.com Bildredaktion Bettina Nissum Tel. +49 (89) 9507-1170 Bettina.Nissum@ProSiebenSat1.com Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: SAT.1

Das könnte Sie auch interessieren: