SAT.1

"Ein großer Tag für Haiti": SAT.1-Benefizspiel "ran hilft Haiti" erzielt 435.000 Euro

"Ein großer Tag für Haiti": SAT.1-Benefizspiel "ran hilft Haiti" erzielt 435.000 Euro
"Ein großer Tag für Haiti": SAT.1-Benefizspiel "ran hilft Haiti" erzielt 435.000 Euro Motiv: "ran"-Allstar Giovane Elber kickt für einen guten Zweck Unterföhring, 10. März 2010. Tor-Regen und Spendensegen für Haiti: Während die Nationalmannschaft von Haiti das Team der "ran-Allstars" mit 6:2 vom Platz fegte, griffen zahlreiche ...
Unterföhring (ots) - Tor-Regen und Spendensegen für Haiti: Während die Nationalmannschaft von Haiti das Team der "ran-Allstars" mit 6:2 vom Platz fegte, griffen zahlreiche Zuschauer zum Telefon - und folgten den Spendenaufrufen von SAT.1. Insgesamt 435.000 Euro konnten für die Erdbebenopfer des Karibikstaates gesammelt werden. Die Summe setzt sich aus Zuschauerspenden, Kartenerlösen des FC Augsburg und SAT.1-Werbeerlösen zusammen. Mit den Spenden unterstützt SAT.1 "ran" gemeinsam mit der Laureus Sport for Good Foundation und Aktion Deutschland Hilft e.V. den haitianischen Fußballverband bei dem Aufbau einer regionalen Fußballförderung. Nach einem geeigneten Grundstück für den Bau eines Fußball-Internats wird bereits gesucht. SAT.1 Sportchef Sven Froberg: "Wir haben unser Projekt ran hilft Haiti binnen kürzester Zeit auf die Beine gestellt und freuen uns über diesen großartigen Erfolg. Dank der tollen Spendenbereitschaft können wir jetzt unser großes Fußball-Projekt in Haiti mit unseren Partnern in Angriff nehmen. Wir werden uns nachhaltig engagieren, damit jeder sehen kann, was mit dem Geld passiert. Ich bedanke mich herzlich bei allen Spendern, Partnern und Sponsoren. Mein besonderer Dank gilt Andreas Rettig, Manager bei FC Augsburg, ohne den unsere Aktion nicht möglich gewesen wäre. Fußball ist und bleibt eine tolle Plattform für soziale Projekte." Trotz eisiger Temperaturen war die Stimmung in der Augsburger impuls arena am Sonntag, 7. März 2010 alles andere als frostig: Fast 20.000 Fußball-Fans unterstützten das Nationalteam von Haiti im Spiel gegen die "ran" Allstars. Insgesamt verfolgten bis zu 1,93 Millionen Zuschauer das Charity-Spiel im deutschen Free TV. Bei den 14- bis 49-Jährigen waren über beide Halbzeiten im Schnitt 10,3 Prozent dabei. Auch in Haiti wurde die Partie live übertragen. Das deutsche Team, darunter Fußballgrößen wie Giovane Elber, Mehmet Scholl und Sergej Barbarez sowie TV-Stars wie Oliver Pocher, Elton und Alexander Klaws, rettete sich mit zwei Ehrentreffern durch Mineiro und Bobic gegen die überlegene Mannschaft aus der Karibik - am Ende stand es 6:2 für die Gäste. "Es war ein Spiel für die Herzen und die Menschen von Haiti - und ein großer Tag für den Karibikstaat!" sagte Reiner Calmund, "Ehren-Manager" der haitianischen Nationalmannschaft, auf der Pressekonferenz im Anschluss an das Spiel. Augenzwinkernden Respekt zollte auch SAT.1-Late-Night-Talker Oliver Pocher: "Haiti hat verdient gewonnen. Aus den Allstars wurden Alt-Stars - unsere Gegner waren einfach schneller!" Pressekontakt: Pressekontakt: German Free TV Holding GmbH Michael Benn, Sandra Scholz Kommunikation/PR - Factual & Sports Tel.: +49 (89) 9507-1188, -1121 Michael.Benn@ProSiebenSat1.com, Sandra.Scholz@ProSiebenSat1.com Bildredaktion: Stephanie Wildförster Tel.: +49 (89) 9507-1189 Stephanie.Wildfoerster@ProSiebenSat1.com Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: SAT.1

Das könnte Sie auch interessieren: