SAT.1

Kai Pflaume präsentiert in der Frühlingsstaffel von "Nur die Liebe zählt" musikalische Superstars wie Ronan Keating, Roger Cicero, Sarah Connor und Enrique Iglesias

Berlin (ots) -

Exklusives Traumduett "Takin' Back My Love" von Sarah Connor und 
Enrique Iglesias am Sonntag, 22. März 2009, 19.05 Uhr, in Sat.1 

Ob Latin-Vibes, emotionale Balladen oder ein Song für die verstorbene Mutter - auch in der neuen Frühlingsstaffel von "Nur die Liebe zählt" präsentiert Kai Pflaume wieder exklusiv spannende, internationale musikalische Top-Acts!

Den Auftakt bilden am Sonntag, 22. März 2009, 19.05 Uhr Sarah Connor und Enrique Iglesias mit ihrem Traum-Duett "Takin' Back My Love". Den Song über eine On/Off-Beziehung hat Enrique Iglesias übrigens gemeinsam mit Frankie Storm und RedOne geschrieben. Der Popsong bildet eine explosive Essenz aus Elektro-Club-Sounds und groovenden Latin-Vibes.

Am 5 April 2009 stellt Roger Cicero sein neues Album "Artgerecht" in "Nur die Liebe zählt" vor. Für die romanische Sat.1-Show hat er sich die emotionale Ballade "Tabu" ausgesucht.

Kai Pflaume freut sich, zum Muttertag 2009 (am 10. Mai) seinen vielen weiblichen Fans ein besonderes musikalisches Geschenk zu machen. Der irische Superstar Ronan Keating wird im Frühjahr sein Solo-Album "The Songs for my Mother" veröffentlichen, dass er seiner verstorbenen Mutter gewidmet hat. Es enthält die Coverversionen ihrer Lieblingstitel und einen Song, den er einen Monat nach ihrem Tod nur für sie komponiert hat - "This Is Your Song". Genau diese herzzerreißende Ballade wird Ronan Keating den "Nur die Liebe zählt"-Zuschauern präsentieren.

Sat.1 Kommunikation / PR Show
Bärbel Butke, baerbel.butke@sat1.de
Telefon +49/2236/394545; 0160 / 4798081

Bildredaktion
Birgit Kohne, birgit.kohne@sat1.de
Telefon +49/30/2090 2392 0160 / 4798392
Bildservice Telefon +49/30/2090 2390
Sat.1 im Internet: www.sat1.de und www.presse.sat1.de

Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: SAT.1

Das könnte Sie auch interessieren: