SAT.1

Die UEFA Champions League live in "Champions TV": Sat.1 zeigt AC Florenz - FC Bayern München am Mittwoch, 5.11.2008, ab 20.15 Uhr mit Experte Matthias Sammer

Berlin (ots) - "Mia san mia" - rechtzeitig zur entscheidenden Phase in der Gruppe F der UEFA Champions League hat der FC Bayern München wieder zu seinem alten, von der Konkurrenz so gefürchteten Selbstbewusstsein zurückgefunden. Nun geht es im Rückspiel der Bayern beim AC Florenz am Mittwoch, 5.11.2008 (ab 20.15 Uhr live in Sat.1 im Rahmen von "Champions TV") darum, möglichst früh das Erreichen des Achtelfinals klarzumachen. Moderator der Sendung aus Florenz, die von Premiere produziert wird, ist Sebastian Hellmann, Experte an seiner Seite ist DFBSportdirektor

Matthias Sammer, Kommentator des Spiels ist Wolff-Christoph Fuss. Die Ausgangsposition vor dem Match spricht für die Bayern: Gelingt ihnen ein Auswärtssieg und Steaua Bukarest gewinnt parallel nicht in Lyon, stehen die Münchner frühzeitig in der nächsten Runde. Mit einem Unentschieden im "Stadio Artemio Franchi" in Florenz lägen sie weiter voll auf Achtelfinal-Kurs und könnten zu Hause gegen Bukarest alles klar machen. Dass die violette "Fiorentina" zu Hause schwer zu schlagen ist, zeigt ein Blick auf die Heimbilanz in internationalen Wettbewerben. Dort setzte es die letzte Heimniederlage vor sieben Jahren, damals noch im UEFA-Cup.

Für zwei Mitglieder der Bayern-Mannschaft hat das Auswärtsspiel in der toskanischen Metropole ganz besondere Bedeutung: Trainer Jürgen Klinsmann erlebte im "Artemio Franchi" im März 2006, damals noch mit der Nationalmannschaft, seine bitterste Niederlage als Nationalcoach mit einem 1:4 gegen Italien. Luca Toni, um dessen Einsatz in Florenz die Bayern aufgrund einer Verletzung noch kräftig bangen, träfe auf seine Ex-Kollegen. Toni spielte und traf zwischen 2005 und 2007 in 67 Spielen 47mal, ehe er zu den Bayern wechselte.

Im Anschluss an die Live-Übertragung zeigt "Champions TV" die Zusammenfassungen der Partien Olympique Lyon - Steaua Bukarest (Bericht: Kai Dittmann) und Real Madrid - Juventus Turin (Roland Evers) sowie eine Rückschau auf die Partie vom Dienstag Werder Bremen - Panathinaikos Athen (Claudio Luciani).

Sat.1 Kommunikation / PR Jörg Kanzler, joerg.kanzler@sat1.de
Telefon +49/30/2090 2366, 0160/4798366

Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SAT.1

Das könnte Sie auch interessieren: