SAT.1

Sonntag, 13. Februar 2000, 22.45 Uhr (Programmwoche 07/00)

Berlin (ots) - PLANETOPIA Moderation: Susanne Kripp Eiswolken - Die Absturzfalle für Flugzeuge Tückische Eiswolken - bisher ein Tabuthema in der Luftfahrt. Den Passagieren wird die Gefährlichkeit der Luftvereisung einfach verschwiegen, denn die Piloten sind machtlos. Jetzt hat die NASA eine Enteisungstechnik entwickelt. Per Knopfdruck wird das Eis von den Tragflächen gesprengt. Doch hält die Technik in der Praxis, was die Tests versprechen? Die Wüste wächst - Regenwald in Gefahr Der Urwald Brasiliens: Üppige Vegetation, faszinierende Tierwelt und undurchdringbar scheinende Wälder. Doch urplötzlich reißt das dichte Grün auf: Mitten im Regenwald liegt eine riesige Wüste. Über 100.000 Hektar schneeweiße Dünen erstrecken sich vor dem Betrachter. Ein einzigartiges Naturphänomen, doch für den Urwald der schleichende Tod. Denn jedes Jahr dringt die Wüste weiter vor. Wer stoppt die Wüste auf ihrem vernichtenden Weg? Das Selbstmord-Gen - Ursache der Depression? Selbstmord: Für depressive Menschen die Kapitulation vor der Krankheit. In Deutschland leiden vier Millionen Menschen an Depressionen. Jetzt haben kanadische Forscher das Selbstmord-Gen gefunden. Sie forschen fieberhaft: Ist das Leiden am Leben ein genetischer Defekt? Die Öresund-Brücke - Risiko bei Windstärke 10? Ein skandinavischer Traum wurde wahr: Die erste Landverbindung zwischen Dänemark und Schweden, die Brücke über dem Öresund. 700.000 Kubikmeter Beton wurden für die Superbrücke verbaut. Ein Weltrekord, ein Mega-Bauwerk für die Ewigkeit, doch in der Ostsee herrschen teilweise orkanartige Stürme. Hält der Stahlkoloss die Windangriffe auf Dauer aus? Unkontrollierte Schwingungen der Brücke könnten zu Katastrophen führen. ots Originaltext: SAT.1 Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de Für Rückfragen: Rocco Thiede SAT.1 PRESSE & PR Tel.: 030 / 2090-2386 / Fax: 030 / 2090-2337 E-Mail: Rocco.Thiede@sat1.de SAT.1 im Internet: http://www.sat1.de und http://www.sat1nachrichten.de Für Rückfragen: Simone Wanning, Tel.: 06131/900-615, Fax: -528. Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: