SAT.1

Montag, 14. Februar 2000 (Programmwoche 7/00)
"Newsmaker"

Berlin (ots) - > Hilfe, ich muss helfen! > Brandursache Elektrogerät Hilfe, ich muss helfen! Autobahn A1 bei Hamburg, Dienstagnacht: Ein 25-jähriger Mann verliert die Kontrolle über seinen Fiat Barchetta, gerät ins Schleudern und überschlägt sich. Mit lebensgefährlichen Quetschungen und mehreren Knochenbrüchen liegt er stundenlang im Autowrack - weil niemand den Unfall gesehen hat oder keiner helfen wollte. Eine alltägliche Situation auf Deutschlands Straßen: Menschen in Not - und keiner hilft. Jährlich sterben im Straßenverkehr rund 800 Menschen, die eigentlich beste Überlebensaussichten gehabt hätten - wenn ihnen rechtzeitig geholfen worden wäre. Das sind rund 10 Prozent aller Verkehrsopfer! Doch meistens hilft niemand: Nach einer Umfrage des Deutschen Verkehrssicherheitsrates geben zwar 41 Prozent der Deutschen an, bei der Ersten Hilfe "nie zögern zu wollen", doch die Zahlen sprechen eine andere Sprache. "Acht von zehn Autofahrern halten nicht, obwohl sie bemerkt haben, dass Menschen in Not sind", so Dr. Norbert Saupp von der Johanniter-Unfall-Hilfe. "Newsmaker"-Report: Wer hilft, wer nicht und welche Ausreden erfinden die Menschen, die mit dem Straftatbestand der unterlassenen Hilfeleistung konfrontiert werden? Brandursache Elektrogerät Rund 200.000 Mal pro Jahr brennt es in Deutschland. Und bei rund einem Drittel dieser Einsätze wird anschließend "defektes Elektrogerät" als Brandursache ermittelt. Fernseher, Kaffeemaschinen, Mehrfachstecker, Bügeleisen... - "jedes Haus und jede Wohung ist vollgestopft mit potentiellen Gefahrenquellen", sagt Karl Lucks vom Institut für Schadensverhütung in Kiel. "Newsmaker" hat den Test gemacht: Wie leicht fangen Elektrogeräte im Haus Feuer und wie kann man sich vor größeren Schäden schützen? ots Originaltext: SAT.1 Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de Für Rückfragen: Rocco Thiede SAT.1 PRESSE & PR Tel.: 030 / 2090-2386 Fax: 030 / 2090-2337 E-Mail: Rocco.Thiede@sat1.de SAT.1 im Internet: http://www.sat1.de und http://www.sat1nachrichten.de Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: