SAT.1

SAT.1: Akte 2000/3 - Reporter decken auf/ Dienstag, 18. Januar 2000, 22.15 Uhr (Programmwoche 03/00)

    Berlin (ots) -          MODERATION: ULRICH MEYER          Geheimnisvolle Unglücksserie: Was ist los mit dem Audi TT?

    Die Freude an seinem neuen Sportwagen endete für Mark T. tödlich.
In einer lang gezogenen Kurve brach der Wagen aus, schleuderte unter
einen Sattelschlepper. Jetzt hat der Anwalt der Familie Anzeige wegen
fahrlässiger Tötung gegen die Audi AG erstattet. Denn schon länger,
so der Anwalt, sind dem Unternehmen die Schwächen des Audi TT
bekannt: Instabilität in lang gezogenen Kurven. "Akte 2000" testet
den schnellen Renner: Was ist los mit dem Audi TT?
      
    Vorsicht Ansteckungsgefahr: Killerviren in Deutschland

    Es scheint, als haben gefährliche Viren Deutschland im Griff: Angst in hunderten Familien vor dem Lassa-Fieber. Hat die 23-jährige Studentin aus Schwäbisch Hall noch weitere Menschen infiziert? Hunderttausende leiden im Moment unter einer heimtückischen, langwierigen Grippe. Und die Meningitis schlägt auch wieder zu: Über Kopfschmerzen und Fieber klagte die 16-jährige Julia W. zu Beginn des Jahres. Der Arzt diagnostizierte Grippe. Doch nur einen Tag später war die Schülerin tot. Das Risiko, sich mit Meningitis zu infizieren, ist besonders in den Monaten Januar, Februar und März hoch. Denn dann ist das Immunsystem durch Erkältungen geschwächt. Allein in Deutschland sterben jährlich 800 Menschen an Meningitis - vor allem Jugendliche. Viele Ärzte erkennen die Erkrankung viel zu spät. "Akte 2000" über tödliche Viren in Deutschland.          Ehekrach garantiert: Wenn sich Sexbomben im Computer einnisten

    Nachts allein vor dem Computer und im Internet locken Seiten wie
"Busenwunder" oder "Hausfrauensex". Da konnte Robert J. nicht
widerstehen: Das Programm 'runterladen, ein wenig geschaut und dann
alles mit der zugelieferten Software exakt gelöscht. Denn schließlich
sollten Frau und Kind von dem nächtlichen Exkurs nichts merken. Doch
seitdem wird Robert J. diese Seiten nicht mehr los. Wird der Computer
angeschaltet, sind sofort die ganz und gar nicht jugendfreien Bilder
da. Und jedes Mal zum kostentreibenden 0190-Tarif. "Akte 2000" über
Internetprogramme, die man nicht mehr los wird.
    
    Außerdem:
    Geboren, um zu sterben: Protokoll eines Babymordes
    Billigbenzin: Die Akte-Top-Ten der Schnäppchen-Tankstellen
    
    
ots Originaltext: SAT.1
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de


Rückfragen: Eva Bons, Tel.: (02227) 90 50 20
Rocco Thiede
SAT.1 PRESSE & PR
Tel.: 030 / 2090-2386 / Fax: 030 / 2090-2337
E-Mail: rocco.thiede@sat1.de

SAT.1 im Internet: http://www.sat1.de

jetzt auch topaktuelle Nachrichten im Netz: www.sat1nachrichten.de


PRESSEINFORMATION vom 16. Januar 2000

Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SAT.1

Das könnte Sie auch interessieren: