SAT.1

SAT.1
Verbotener Sex - Auf Freier-Jagd in San Francisco
Spiegel TV-Reportage
Montag, 17. Januar 2000, 23.00 Uhr
Brautschau in Fernost - Wie Herr H. seine Frau fand
24 Stunden spezial, 23.35 Uhr

Berlin (ots) - Wer als Mann den Rotlichtbezirk der kalifornischen Metropole betritt, lebt gefährlich. Denn nicht alle Prostituierten in Tenderloin sind ausschließlich am Geld der potentiellen Freier interessiert. Unter ihnen gibt es ein paar Damen, die als Lockvögel der Polizei Kunden aggressiv anbaggern, und dann, - wenn der Deal perfekt aber noch nicht vollzogen ist -, ihre männlichen Kollegen alarmieren. Die nehmen den Delinquenten vorübergehend fest, überprüfen seine Papiere und stellen ihn dann - vorausgesetzt er wird zum ersten Mal erwischt und sein Aids-Rest ist negativ - vor die Wahl: Entweder er nimmt freiwillig an einem Umerziehungsprogramm der Stadt teil, oder er muss vor Gericht. Denn in Kalifornien werden Männer, die auf Angebote von Prostituierten eingehen, mit Gefängnisstrafen zwischen einem Monat und drei Jahren bestraft. Der Film begleitet zwei weibliche Polizistinnen bei ihrer Tätigkeit als Lockvogel, lässt betroffene Männer zu Wort kommen und dokumentiert einen Umerziehungskurs, bei dem Ex-Prostituierte ihre Ex-Kunden nach Herzenslust beschimpfen. Ein Lehrstück über "political correctness" und die Frage, ob es sich bei dieser Polizeiaktion nicht um Strafverfolgung, sondern vielmehr um Anstiftung zu einer Straftat handelt. Brautschau in Fernost - Wie Herr H. seine Frau fand 24 Stunden spezial Montag, 17. Januar 2000 um 23.35 Uhr Eigentlich kann so etwas gar nicht gut gehen: Da fliegt der Vorarbeiter einer Möbelfabrik aus Bünde/Westfalen auf die Philippinen, um sich eine Frau zu suchen. 3500 Mark hat der 34 Jahre alte Ludwig H. einer deutsche Ehepartner-Vermittlung bezahlt, damit die ihm am anderen Ende der Welt heiratswillige Damen präsentiert. Sechs Jahre ist es her, dass SAT.1-Reporter Wolfgang Stoltz die skurrile Brautschau in Fernost begleitet hat. Was ist aus Ludwig H. und Shirley geworden, die sich damals vor laufender Kamera kennen lernten? "24 Stunden" zeigt die hanebüchenen Höhepunkte der Damenwahl des Herrn H. auf den Philippinen: Vom ersten Rendezvous samt all seiner Missverständnisse bis hin zum Streit ums Geld mit der Partner-Vermittlung. Ein Sittengemälde mit unerwartetem Happy-End: Denn Ludwig H. und seine Shirley haben geheiratet, zwei Kinder bekommen und leben heute in Bünde/Westfalen. "24 Stunden" hat die beiden besucht. Sind sie wirklich glücklich geworden? Jetzt auch topaktuelle Nachrichten im Netz: www.sat1nachrichten.de ots Originaltext: SAT.1 Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de Rocco Thiede SAT.1 PRESSE & PR Tel.: 030 / 2090-2386 / Fax: 030 / 2090-2337 E-Mail: rocco.thiede@sat1.de SAT.1 im Internet: http://www.sat1.de Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: