Stiftung der Deutschen Wirtschaft (sdw)

Den Gründergeist beim Nachwuchs stärken
Die Startup-Initiative der Heinz Nixdorf Stiftung und der Stiftung der Deutschen Wirtschaft lädt zum Kongress "Wecke den Gründer in dir!" am 11. September

Berlin (ots) - Wie denken Innovatoren und wie entstehen kreative Ideen für Startups? Ob Zufall oder das Ergebnis systematischer Methoden wie Design Thinking - erst wenn der kreative Prozess in unternehmerisches Denken und Handeln mündet, entsteht ein erfolgreiches Produkt mit Wirkung - im Forprofit- wie auch im Nonprofit-Sektor. Welche Kernkompetenzen Unternehmer bei der Entwicklung von Ideen benötigen und wie man diese kreativ nutzt, ist Thema des diesjährigen Startup-Kongresses von Herausforderung Unternehmertum, der Gründerbildungsinitiative der Heinz Nixdorf Stiftung und der Stiftung der Deutschen Wirtschaft in Berlin. Unter dem Titel "Wecke den Gründer in dir!" erwartet die Teilnehmer u.a. eine Keynote vom Entrepreneurship-Spezialisten Prof. Dr. Günter Faltin und vom Piano-Referenten Martin Klapheck sowie ein praxisorientiertes Workshop-Programm zu unterschiedlichen Startup-Phasen.

Zur Teilnahme am Kongress laden wir Sie herzlich ein und freuen uns über Ihr Kommen:

   Freitag, 11. September 2015, von 10.00 Uhr bis 19.00 Uhr, 
   in der Kalkscheune Berlin, Johannisstraße 2, 10117 Berlin. 

Um Anmeldung wird gebeten bis Donnerstag, 10. September 2015 unter unternehmertum@sdw.org. Weitere Informationen zum Programm finden sich hier http://www.herausforderung-unternehmertum.de/kongress-2015.

Über Herausforderung Unternehmertum

Herausforderung Unternehmertum, das Bildungsprogramm für junge Gründer der Heinz Nixdorf Stiftung und der Stiftung der Deutschen Wirtschaft (sdw), ist Bestandteil der Begabtenförderung des Studienförderwerks Klaus Murmann der sdw. Das Programm richtet sich an junge Menschen, die bereits während ihres Studiums unternehmerische Praxiserfahrung sammeln wollen und bietet ihnen die Möglichkeit, eigene Projekt- und Gründungsideen zu entwickeln. Ziel ist, den Unternehmergeist junger Menschen zu fördern. Rund 600 Studierende wurden seit dem Projektstart 2005 unternehmerisch qualifiziert. Bewerben können sich neben Stipendiaten des Studienförderwerks Klaus Murmann auch externe Studierende. Die Teilnehmer erhalten bis zu 15.000 EUR finanzielle Unterstützung für die Entwicklung ihrer Gründungsideen. Ein interdisziplinäres Qualifizierungsangebot vermittelt den Teilnehmern wichtige unternehmerische Kompetenzen. Kontinuierliches Coaching durch Experten unterstützt die Teilnehmenden über den gesamten Förderzeitraum hinweg.

Pressekontakt:

Betina-Ulrike Thamm, Kommunikation Stiftung der Deutschen Wirtschaft
(sdw) gGmbH, Breite Straße 29, 10178 Berlin, Tel.: 030 278906-32,
Fax: 030 278906-33, E-Mail: b.thamm@sdw.org

Original-Content von: Stiftung der Deutschen Wirtschaft (sdw), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Stiftung der Deutschen Wirtschaft (sdw)

Das könnte Sie auch interessieren: