Stiftung der Deutschen Wirtschaft (sdw)

Nicht verpassen: Bewerbungszeiträume vieler Stipendiengeber starten
Kostenfreie Servicestelle hilft bei der Orientierung in der Stipendienlandschaft

Berlin (ots) - Der Januar ist für Abiturienten und Studierende, die sich für ein Stipendium interessieren, eine entscheidende Zeit. Denn jetzt beginnen die Bewerbungszeiträume der meisten der dreizehn großen Begabtenförderwerke und anderer Stipendiengeber in Deutschland. Studierende aller Fachrichtungen und Hochschularten können sich in den kommenden Wochen wieder um ein Stipendium bewerben.

Der erste Schritt auf dem Weg zu einer erfolgreichen Bewerbung ist es, sich gut zu informieren. Denn es gilt, unter der Fülle der Angebote passende Stipendiengeber zu finden. Ist dies geschehen, müssen Unterlagen besorgt und eine überzeugende Bewerbung verfasst werden. Sich für die unterschiedlichen Phasen des Bewerbungsprozesses Unterstützung zu suchen, kann dabei sehr hilfreich sein.

Der Elternkompass, die kostenlose Stipendienhotline der Stiftung der Deutschen Wirtschaft (sdw), berät Eltern, angehende Abiturienten, Studierende und andere Interessierte, die auf der Suche nach einem passenden Stipendium sind. Die vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderte Servicestelle beantwortet Fragen zu Angeboten, Bewerbungsverfahren oder finanziellen Aspekten. "Eine Bewerbung lohnt sich: Mit einem Stipendium der Begabtenförderwerke erhalten Studierende finanzielle Unterstützung bis zum Ende der Regelstudienzeit, unschätzbare Kontaktmöglichkeiten und Angebote für die Persönlichkeitsentwicklung. Außerdem können Stipendien Türöffner bei späteren Bewerbungen sein. Denn wer eines vorzuweisen hat, der zeigt, dass er sich in einem anspruchsvollen Auswahlverfahren durchsetzen konnte", so Dr. Ulrich Hinz, Kommunikationsleiter der Stiftung der Deutschen Wirtschaft.

Der Elternkompass ist werktags unter der Telefonnummer 030 278906-777 zu erreichen. Fragen können auch per E-Mail an service@elternkompass.info geschickt werden.

Über den Elternkompass

Die Idee zur Einrichtung des Elternkompass entstand im Förderprogramm Studienkompass, mit dem die Stiftung der Deutschen Wirtschaft gemeinsam mit der Accenture-Stiftung und der Deutsche Bank Stiftung seit 2007 Schülerinnen und Schüler auf dem Weg an die Hochschule begleitet. Der Service ergänzt die bestehenden Angebote des Studienkompass für Mütter und Väter. Dazu gehört die kostenlose Broschüre "Fit für die Zukunft - AbiturientInnen in die Welt von morgen begleiten" die Eltern unterstützt, ihre Kinder auf dem Weg ins Berufsleben zu begleiten. Weitere Informationen gibt es unter www.elternkompass.info

Pressekontakt:


Dana Voß, Referentin Elternkompass, Stiftung der Deutschen Wirtschaft
(sdw) gGmbH, Breite Straße 29, 10178 Berlin, Tel.: 030 278906-51,
Fax: 030 278906-30, E-Mail: d.voss@sdw.org

Original-Content von: Stiftung der Deutschen Wirtschaft (sdw), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Stiftung der Deutschen Wirtschaft (sdw)

Das könnte Sie auch interessieren: