eco - Verband der Internetwirtschaft e. V.

eco-Verband: Erste Berufsschüler in Deutschland erhalten Zertifikat zum "E-Commerce
Junior-Assistant"

    Bremen/Köln (ots) - Die ersten Berufsschüler in Deutschland haben das vom Verband der deutschen Internetwirtschaft, eco Electronic Commerce Forum e.V. (Köln), initiierte Ausbildungszertifikat zum "E-Commerce / Junior-Assistant" erhalten. Die Schülerinnen und Schüler mehrerer Bremer Berufsschulen bekamen die Auszeichnungen am 18. März aus der Hand von Verbands-Geschäftsführer Harald A. Summa. Der Abschluss bestätigt die Qualifikation für den Umgang mit den neuen elektronischen Medien und stellt damit eine wichtige Hilfe bei der Arbeitsplatzsuche dar.

    Mit den ersten Absolventen hat das vom Verband der deutschen Internetwirtschaft angestoßene Projekt zur Ausbildung Jugendlicher für neue Internet-Berufe seine Praxistauglichkeit bewiesen. Auf dem Lehrplan der "E-Junior-Assistants" standen die Grundlagen der elektronischen Geschäftsabwicklung, wie E-Mail-Marketing, elektronische Kundenzeitung, Community als Kundentreffpunkt, kundenfreundlicher Online-Shop-Aufbau, Marktrecherche, World Wide Web, Chat. Dabei wurden betriebswirtschaftliche, technische, organisatorische und rechtliche Aspekte behandelt. Die Ausgebildeten können mit dem Eintritt ins Berufsleben ihre frisch erworbenen Kenntnisse zur Anwendung bringen und dadurch die elektronische Geschäftsabwicklung über das Internet vor allem in kleinen und mittleren Unternehmen (KMUs) forcieren.

    Der Verband der deutschen Internetwirtschaft empfiehlt allen Berufsschulen in Deutschland, die Ausbildung zum "E-Commerce / Junior-Assistant" in den Lehrbetrieb zu integrieren. Als zwingend notwendig stuft Verbands-Geschäftsführer Harald A. Summa das Know-how bei den Berufszielen Industriekaufmann, Bankkaufmann, Bürokaufmann-/frau, Automobilkaufmann/fau und Auszubildenden der IT-Berufe (früher Datenverarbeitungskaufmann/-frau) sowie verwandter Berufe ein.

    eco Electronic Commerce Forum e.V. (www.eco.de) ist der Verband der Internetwirtschaft in Deutschland. Ziel ist, die kommerzielle Nutzung des Internets voranzutreiben, um die Position Deutschlands in der globalen Internet-Ökonomie und damit den Wirtschaftsstandort Deutschland insgesamt zu stärken. eco Forum e.V. versteht sich in diesem Sinne als Interessenvertretung der deutschen Internetwirtschaft gegenüber der Politik, in Gesetzgebungsverfahren und in internationalen Gremien.

ots Originaltext: eco Electronic Commerce Forum e.V.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Weitere Informationen:
Verband der deutschen Internetwirtschaft
eco Electronic Commerce Forum e.V.
Arenzhofstr. 10
50769 Köln
Tel. 0221/9702407
E-Mail: info@eco.de

PR-Agentur:
Team Andreas Dripke GmbH
Tel. 0611/973150
E-Mail: team@dripke.de

Original-Content von: eco - Verband der Internetwirtschaft e. V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: eco - Verband der Internetwirtschaft e. V.

Das könnte Sie auch interessieren: