eco - Verband der Internetwirtschaft e. V.

MdB Rainer Eppelmann aus Brandenburg: Erfolgreich mit der "Initiative Stellensuche Online" (ISO)

    Berlin/Nürnberg/Köln (ots) - Die von Minister a.D. Rainer Eppelmann, brandenburgischer Bundestagsabgeordneter und Ehrenvorsitzender der christlich-demokratischen Arbeitnehmerschaft (CDA), ins Leben gerufene "Initiative Stellensuche Online" (ISO) schreibt bundesweit Erfolgsgeschichte. In enger Zusammenarbeit mit dem Internet-Karriere-Netzwerk Monster.de (ISO-Mitinitiator), dem Verband der deutschen Internetwirtschaft eco-Forum e.V. (ISO-Träger) und der Bundesanstalt für Arbeit (ISO-Partner) hat Rainer Eppelmann die Initiative zur größten deutschen Aktion für die Stellensuche per Internet entwickelt.          In Kürze wird Rainer Eppelmanns Initiative einen Leitfaden mit einer Startauflage von einer Million Exemplaren herausgeben. Auf 16 Seiten sind dort die vielfältigen Möglichkeiten von Online-Stellenbörsen leicht verständlich erklärt. "Unser Ratgeber will Arbeitssuchende dazu anregen, das neue technologische Potenzial zu nutzen, um über das Internet eine neue Arbeitsstelle zu finden", erklärt Rainer Eppelmann, "denn angesichts von über vier Millionen Arbeitslosen müssen wir unsere Anstrengungen verstärken, Arbeitssuchende noch schneller in Arbeit zu bringen!" Die Verteilung der Leitfäden wird bundesweit über die rund 700 Außenstellen der Bundesanstalt für Arbeit (BA) erfolgen.          Bemerkenswert: Die Kosten für die Produktion der Ratgeber belasten nicht die öffentlichen Kassen! Vielmehr ist es Rainer Eppelmann gelungen, neben Monster.de und der BA weitere Unternehmen und Institutionen als Partner zu gewinnen. Und: Zusätzliche Sponsoren sollen hinzukommen, so dass die ISO in Zukunft immer wieder neue Aktivitäten entfalten kann, um die Stellensuche per Internet zu fördern und damit einen Beitrag zur Entspannung der Arbeitsmarktlage zu leisten.

    "Rainer Eppelmann hat es geschafft, eine äußerst positive Spirale
zur Förderung der Beschäftigung in Gang zu setzen", lobt Harald A.
Summa, Geschäftsführer des eco-Verbandes der deutschen
Internetwirtschaft. Rainer Eppelmann erläutert das zentrale ISO-Ziel:
"Mit unserer Initiative wollen wir möglichst viele Menschen
ermuntern, das Internet zu nutzen, um einen qualifizierten
Arbeitsplatz zu finden. Dabei sprechen wir insbesondere diejenigen
Teile der Bevölkerung an, die noch keine oder nur wenig Erfahrung mit
der Online-Stellensuche besitzen."
    
    Die "Initiative Stellensuche Online" (ISO) ist die größte deutsche
Initiative zur Förderung der Beschäftigung durch den Einsatz des
Internets. Ziel der ISO ist es, alle Bevölkerungsschichten über die
Möglichkeiten der Online-Stellensuche aufzuklären und zur Nutzung der
neuen Technologien zu ermuntern. Die vom eco-Verband der deutschen
Internetwirtschaft getragene Initiative wurde gemeinsam von Minister
a.D. Rainer Eppelmann, MdB, und dem Internet-Karriere-Netzwerk
Monster.de ins Leben gerufen. Die Initiative steht unter der
Schirmherrschaft der Bundesanstalt für Arbeit. Als erste
Hauptförderer beteiligen sich bisher das Internet-Karriere-Netzwerk
Monster.de, die Teles European Internet Academy (TEIA) sowie die
"Financial Times Deutschland".
    
    eco Electronic Commerce Forum e.V. ist der Verband der
Internetwirtschaft in Deutschland. Ziel ist, die kommerzielle Nutzung
des Internets voranzutreiben, um die Position Deutschlands in der
globalen Internet-Ökonomie und damit den Wirtschaftsstandort
Deutschland insgesamt zu stärken. eco Forum e.V. versteht sich in
diesem Sinne als Interessenvertretung der deutschen
Internetwirtschaft gegenüber der Politik, in Gesetzgebungsverfahren
und in internationalen Gremien.
    
    
ots Originaltext: eco Electronic Commerce Forum e.V.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Weitere Informationen:
- eco-Koordinationsbüro "Initiative Stellensuche Online":
Birgit Illek,
Haus Schönsitz,
Hauptstraße 164,
53639 Königswinter,
Tel.: 02223/7002-21,
Fax: 02223/7002-11,
E-Mail: iso@eco.de

- Sprecher der Initiative:
Dr. Falk von Westarp, c/o Monster.de GmbH,
65205 Wiesbaden,
Tel.: 0611/7162-0,
E-Mail: westarp@eco.de

- PR-Agentur:
Team Andreas Dripke GmbH,
Tel.: 0611/97315-0,
E-Mail: team@dripke.de

Original-Content von: eco - Verband der Internetwirtschaft e. V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: eco - Verband der Internetwirtschaft e. V.

Das könnte Sie auch interessieren: