eco - Verband der Internetwirtschaft e. V.

"Initiative Stellensuche Online" öffnet sich für neue Förderer

    Nürnberg/Köln (ots) -
    * Die größte deutsche Initiative für die Stellensuche per Internet
        nimmt neue Partner auf
    * Rainer Eppelmann, MdB: "Nach der Startbeteiligung von Monster.de
        laden wir nun weitere Unternehmen zum Engagement in unserer
        Beschäftigungsförderungs-Initiative ein!"
    
    CeBIT-Pressekonferenz von Monster.de (u.a. zum Thema ISO): 18.
März, 15.30 h, CC Hannover, Saal 11
    
    Die größte deutsche Initiative für die Stellensuche per Internet,
ISO ("Initiative Stellensuche Online"), öffnet sich für neue Förderer
und Partner. Nachdem die Startfinanzierung der Initiative gesichert
ist, können nun weitere Unternehmen als Sponsoren hinzukommen, teilt
der Verband der deutschen Internetwirtschaft, eco Electronic Commerce
Forum e.V. (Köln), mit, der als Träger der ISO fungiert. Den
Grundstein hat das Internet-Karriere-Netzwerk Monster.de mit seiner
Startbeteiligung gelegt; gemeinsam mit Minister a.D. Rainer
Eppelmann, MdB, hatte Monster.de den Anstoß zur Gründung der ISO
gegeben. Die Initiative genießt die Schirmherrschaft des Präsidenten
der Nürnberger Bundesanstalt für Arbeit (BA), Bernhard Jagoda, dessen
Behörde gleichzeitig der erste ISO-Partner ist.
    
    "Ohne den Anstoß und die Mitwirkung von Monster.de wäre der
erfolgreiche Start der ISO undenkbar gewesen", erklärt Rainer
Eppelmann. Der Ehrenvorsitzende der CDU-Sozialausschüsse betont:
"Jetzt sind weitere Unternehmen aus der Privatwirtschaft sowie auch
öffentliche Institutionen eingeladen, mit eigenem Engagement zum
weiteren Erfolg unserer Beschäftigungsförderungs-Initiative
beizutragen." Dr. Falk von Westarp, ISO-Sprecher und Mitglied der
Monster.de-Geschäftsleitung, ergänzt: "Wir appellieren insbesondere
an die deutsche Wirtschaft, sich aktiv an der ISO zu beteiligen. Die
Unternehmen kommen damit nicht nur ihrer sozialen Verpflichtung nach,
sondern erhalten zudem erstklassige Darstellungsmöglichkeiten in der
öffentlichen Wahrnehmung!"
    
    "In fünf Jahren werden rund 50 Prozent aller qualifizierten
Arbeitsplätze via Internet besetzt werden", prognostiziert Harald A.
Summa. Auch der Geschäftsführer des eco-Verbandes ermuntert die
Wirtschaft zum Mitmachen: "Personalverantwortliche tun gut daran,
sich in diesem Umfeld schon frühzeitig zu positionieren. Die ISO
stellt hierfür den besten strategischen Einstieg dar, den es derzeit
in Deutschland gibt!"
    
    Die "Initiative Stellensuche Online" (ISO) ist die größte deutsche
Initiative zur Förderung der Beschäftigung durch den Einsatz des
Internets. Ziel der ISO ist es, alle Bevölkerungsschichten über die
Möglichkeiten der Online-Stellensuche aufzuklären und zur Nutzung der
neuen Technologien zu ermuntern. Die vom eco-Verband der deutschen
Internetwirtschaft getragene Initiative wurde im Sommer 2001
gemeinsam von Minister a.D. Rainer Eppelmann, MdB, und dem
Internet-Karriere-Netzwerk Monster.de ins Leben gerufen. Schirmherr
der ISO ist der Präsident der Bundesanstalt für Arbeit (BA), Bernhard
Jagoda. Partner und Förderer der Initiative sind bisher die BA und
Monster.de.
    
    eco Electronic Commerce Forum e.V. ist der Verband der
Internetwirtschaft in Deutschland. Ziel ist, die kommerzielle Nutzung
des Internets voranzutreiben, um die Position Deutschlands in der
globalen Internet-Ökonomie und damit den Wirtschaftsstandort
Deutschland insgesamt zu stärken. eco Forum e.V. versteht sich in
diesem Sinne als Interessenvertretung der deutschen
Internetwirtschaft gegenüber der Politik, in Gesetzgebungsverfahren
und in internationalen Gremien.
    

ots Originaltext: eco Electronic Commerce Forum e.V.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Weitere Informationen:
* eco-Koordinationsbüro "Initiative Stellensuche Online": Birgit
Illek, Haus Schönsitz, Hauptstraße 164, 53639 Königswinter,
Tel.: 02223/7002-21, Fax: 02223/7002-11, E-Mail: iso@eco.de
* Sprecher der Initiative: Dr. Falk von Westarp, c/o Monster.de,
Tel.: 0611/7162-0, E-Mail: westarp@eco.de
* PR-Agentur: Team Andreas Dripke GmbH, Tel.: 0611/97315-0, E-Mail:
team@dripke.de

EINLADUNG: CeBIT-PRESSEKONFERENZ VON MONSTER.DE (U.A. ZUM THEMA ISO)
* MONTAG, 18. MÄRZ 2002, 15.30 UHR, CeBIT HANNOVER, CC, SAAL 11

Anmeldung per Fax an 0611/719290 oder per E-Mail an team@dripke.de

Original-Content von: eco - Verband der Internetwirtschaft e. V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: eco - Verband der Internetwirtschaft e. V.

Das könnte Sie auch interessieren: