eco - Verband der Internetwirtschaft e. V.

Einladung "M-Commerce"
19. November, 13.00 Uhr, Düsseldorf / Holiday Inn, Graf-Adolf-Platz 7-10, 40213 Düsseldorf
Anwendungen für Mobile Commerce: "If you cannot bill it, kill it!"

    Köln (ots) - Der Verband der deutschen Internetwirtschaft, eco Electronic Commerce Forum e.V. (Köln), lädt zum Arbeitskreistreffen "Mobile Commerce" ein. "Geschäfts- und Zahlungsmodelle im M-Commerce" lautet das Thema des Events am 19. November in Düsseldorf (Beginn 13.00 Uhr im Hotel Holiday Inn, Graf-Adolf-Platz 7-10, 40213 Düsseldorf).          Werner Hartnick, Partner und Mitglied der Geschäftsleitung der Beratungsgesellschaft Eutelis, referiert über mobile Anwendungen unter dem Titel "if you cannot bill it, kill it!". Die These: Für wirklich nützliche Applikationen für Handys und Taschencomputer sind Firmen und Verbraucher bereit zu zahlen. Alle anderen Anwendungen sind auf dem Markt nicht lebensfähig und sollten daher gleich eingestampft werden. Die Konsequenz: Da die Netzbetreiber nicht gewillt sind, innovative Anbieter mobiler Dienste in die Wertschöpfungskette einzubinden, so dass der Kundenumsatz aufgeteilt wird, entfällt in den meisten Fällen das "billing". Daher werden die Mehrzahl der kleineren Anbieter von Mobildiensten nicht erfolgreich sein, prognostiziert Werner Hartnick. Seine Vortrag wird ergänzt durch eine Präsentation von Dr. Franz Buellingen von der Forschungsgruppe Kommunikation und Innovation am Wissenschaftlichen Institut für Kommunikationsdienste. Sein Thema lautet "Unternehmensstrategien und Anwendungsfelder für E-Commerce." Im Mittelpunkt steht dabei der neutrale Vergleich der einzelnen Netzbetreiber. Das Meeting wird geleitet von Dr. Bettina Horster, Vorsitzende des Arbeitskreises "M-Commerce" im eco-Verband.          eco Electronic Commerce Forum e.V. ist der Verband der Internetwirtschaft in Deutschland. Ziel ist, die kommerzielle Nutzung des Internets voranzutreiben, um die Position Deutschlands in der globalen Internet-Ökonomie und damit den Wirtschaftsstandort Deutschland insgesamt zu stärken. eco-Forum versteht sich in diesem Sinne als Interessenvertretung der deutschen Internetnutzer und der Internetwirtschaft gegenüber der Politik, in Gesetzgebungsverfahren und in internationalen Gremien.          Anmeldung: E-Mail team@dripke.de oder Fax 0611/719290

    * Ich bin Journalist(In) und komme zum eco-Arbeitskreistreffen "M-Commerce"

- Vor- und Zuname, Redaktion, Tel./E-Mail/Fax
    
    
    
ots Originaltext: eco Electronic Commerce Forum e.V.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Weitere Informationen:
Verband der deutschen Internetwirtschaft, eco Electronic Commerce
Forum e.V., Grasweg 2,
50769 Köln,
Tel.: 0221/9702407,
E-Mail: info@eco.de

PR-Agentur: Team Andreas Dripke GmbH,
Tel.: 0611/973150,
E-Mail: team@dripke.de

Original-Content von: eco - Verband der Internetwirtschaft e. V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: eco - Verband der Internetwirtschaft e. V.

Das könnte Sie auch interessieren: