eco - Verband der Internetwirtschaft e. V.

Vertrauen ist gut - Sicherheit ist besser
Internet Security Days 2014 am 24. und 25. September im Phantasialand in Brühl

Internet Security Days

Köln (ots) - Bundesministerium für Wirtschaft und Energie übernimmt Schirmherrschaft

   - Journalisten akkreditieren sich bitte unter: 
  thomas.mueller@eco.de 

Spätestens mit den Enthüllungen von Edward Snowden kann sich kein Unternehmen, keine Behörde und kein Anwender der Dringlichkeit des Themas Sicherheit im Netz mehr verschließen. Hochaktuelle Informationen von internationalen Security-Experten, kombiniert mit effizienten Sicherheitslösungen und reichlich Gelegenheit zum Austausch, das bieten die Internet Security Days (http://isd.eco.de/de/) am 24. und 25. September. Unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie finden sie bereits zum vierten Mal statt. Und für Unterhaltung ist auch gesorgt - mitten im Phantasialand in Brühl bei Köln.

Rund 800 Besucher aus 25 Ländern werden dieses Jahr wieder in Brühl bei den Internet Security Days (ISD) erwartet. Hochkarätige Security-Experten aus aller Welt teilen ihr Wissen in Vorträgen. Online-Security-Lösungen von heute und morgen zeigt die begleitende Messe und Networking-Gelegenheiten finden sich in entspannter Atmosphäre der außergewöhnlichen Location des Freizeitparks.

Von Anti-Spam bis Zero-Day Attack

Fachleute aus Unternehmen wie AXA Versicherung, ESET Deutschland, G Data oder XLAB Research werden ebenso erwartet wie Wissenschaftler der Universität Leuven und der ETH Zürich. "Die Vorträge und Security Sessions decken eine riesige Bandbreite von Themen ab", erklärt Markus Schaffrin, eco Geschäftsbereichsleiter. "Die Experten gewähren dabei tiefe Einblicke in aktuelle Aspekte elementarer Themen wie Anti-Spam, Botnetze, Netzwerksicherheit, Mobile Security und Verschlüsselung und zeigen wirkungsvolle Strategien gegen unterschiedlichste Bedrohungen. Selten bekommen Besucher soviel Sicherheits-Know-how so intensiv an einem Ort geboten."

Auch der Spaß kommt nicht zu kurz: Selbstverständlich stehen den ISD-Besuchern auch viele der Attraktionen des Phantasialands wie die legendäre Achterbahn "Black Mamba" zur Verfügung. Und zur Krönung findet am ersten Abend die "Mexican Internet Security Night" statt.

Weitere Informationen zur Veranstaltung, die ausführliche Agenda und Anmeldemöglichkeiten stehen online unter http://isd.eco.de.

eco (www.eco.de) ist mit mehr als 750 Mitgliedsunternehmen der größte Verband der Internetwirtschaft in Europa. Seit 1995 gestaltet der eco Verband maßgeblich die Entwicklung des Internets in Deutschland, fördert neue Technologien, Infrastrukturen und Märkte, formt Rahmenbedingungen und vertritt die Interessen der Mitglieder gegenüber der Politik und in internationalen Gremien. In den eco Kompetenzgruppen sind alle wichtigen Experten und Entscheidungsträger der Internetwirtschaft vertreten und treiben aktuelle und zukünftige Internetthemen voran.

Weitere Informationen:

eco - Verband der deutschen Internetwirtschaft e. V., Lichtstr. 43h,
50825 Köln, Tel.: 0221 / 70 00 48 - 0, E-Mail: info@eco.de, Web:
www.eco.de

Pressekontakt: Thomas Müller, Tel.: 0221 / 700048-260, E-Mail:
Thomas.Mueller@eco.de

Original-Content von: eco - Verband der Internetwirtschaft e. V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: eco - Verband der Internetwirtschaft e. V.

Das könnte Sie auch interessieren: