eco - Verband der Internetwirtschaft e. V.

eco-Vorstandsvorsitzender Prof. Michael Rotert Ehrensprecher bei EuroISPA
Ehemaliger Vize-Präsident steht Dachvereinigung europäischer Providerverbände weiterhin als Experte zur Seite

Köln (ots) - Der Dachverband der europäischen Providerverbände EuroISPA hat Prof. Michael Rotert zum Ehrensprecher ernannt. Prof. Rotert ist Vorstandsvorsitzender des eco - Verband der deutschen Internetwirtschaft e.V. und war von 2003 bis 2007 bereits Präsident von EuroISPA und bis 2009 Vize-Präsident.

Prof. Michael Rotert wird EuroISPA insbesondere zum Themenbereich "Cybercrime" repräsentieren und dem größten Providerverband der Welt beratend zur Seite stehen. Der 60-Jährige pflegt außerdem die Beziehungen von EuroISPA zum Europarat in Straßburg und zur EU in Brüssel sowie zu anderen Verbänden der Branche. "EuroISPA leistet auf internationaler Ebene sehr wichtige Arbeit für die Internetwirtschaft. Ich freue mich sehr, dass ich dies weiterhin unterstützen kann", sagt Prof. Michael Rotert. Als Vize-Präsident konnte Prof. Michael Rotert im Dezember letzten Jahres aufgrund der Statuten des Verbandes nicht erneut antreten und wurde von eco-Vorstand Oliver Süme abgelöst.

Prof. Michael Rotert ist seit zehn Jahren Vorstandsvorsitzender des eco - Verband der deutschen Internetwirtschaft e.V. Seit den Anfängen des Internet - Prof. Rotert erhielt 1984 die erste E-Mail Deutschlands - begleitet er die Entwicklung der Branche, war unter anderem Geschäftsführer verschiedener Provider, Gutachter für die Europäische Kommission und Mitglied in zahlreichen Gremien und Beiräten. Seit 1981 ist Prof. Michael Rotert zudem Lehrbeauftragter der FH Karlsruhe im Fachbereich Informatik.

EuroISPA ( http://www.euroispa.org ) ist die weltgrößte Vereinigung von Internetprovidern mit über 1.700 Mitgliedern in ganz Europa. Mit einem Büro in Brüssel ist EuroISPA die zentrale Stimme der Internetwirtschaft zu Themen wie Informationsgesellschaft, Cybercrime, Datenschutz, E-Commerce, EU Telekommunikationsrecht und der sicheren Internetnutzung.

eco ( www.eco.de ) ist seit über zehn Jahren der Verband der Internetwirtschaft in Deutschland. Die rund 500 Mitgliedsunternehmen beschäftigen über 250.000 Mitarbeiter und erwirtschaften einen Umsatz von ca. 46 Mrd. Euro jährlich. Im eco-Verband sind die rund 230 Backbones des deutschen Internet vertreten. eco versteht sich als Interessenvertretung der deutschen Internetwirtschaft gegenüber Politik und in internationalen Gremien. Als Expertennetzwerk befasst sich eco mit aktuellen Themen wie Internetrecht, Infrastruktur, Online Services und E-Business.

Pressekontakt:

Weitere Informationen: eco Verband der deutschen Internetwirtschaft 
e.V., Lichtstr. 43h, 50825 Köln, Katrin Mallener, Tel.:
0221/700048-260, E-Mail: katrin.mallener@eco.de, Web: www.eco.de
Original-Content von: eco - Verband der Internetwirtschaft e. V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: eco - Verband der Internetwirtschaft e. V.

Das könnte Sie auch interessieren: