eco - Verband der Internetwirtschaft e. V.

Mobile Power Nordrhein-Westfalens auf Mobile World Congress
eco und VIVAI AG präsentieren regionale Unternehmen auf NRW-Gemeinschaftsstand vom 15. bis 18. Februar in Barcelona

Köln (ots) - Nordrhein-Westfalen ist das deutsche Zentrum der Mobilfunkbranche - und auch im europäischem Vergleich mit an der Spitze. Bereits zum dritten Mal in Folge präsentiert sich der Mobilfunkstandort Nordrhein-Westfalen beim Mobile World Congress in Barcelona. Vom 15. bis 18. Februar stellen 25 Unternehmen aus der Region auf dem internationalen Kongress der Mobilfunk-Industrie aus und dokumentieren so die hohe Leistungsfähigkeit und Vielfalt des Bundeslandes - vom Mobilfunkbetreiber über Informationsanbieter bis hin zur Infrastruktur. Der eco - Verband der deutschen Internetwirtschaft e.V. und die VIVAI AG organisieren den Gemeinschaftsstand in Kooperation mit NRW.International und mit finanzieller Unterstützung des Landes Nordrhein-Westfalen.

"In Nordrhein-Westfalen ist die geballte Innovationskraft der mobilen Branche versammelt", sagt Dr. Bettina Horster, Direktorin des eco und Vorstand der VIVAI AG. "2010 wird sich auf dem mobilen Sektor einiges tun, das 'mobile Internet' ist endlich beim Endverbraucher angekommen - hier erwarten wir viel Neues und freuen uns, Nordrhein-Westfalen, eine der führenden Mobilfunkregionen, in Barcelona zeigen zu können."

Dr. Jens Baganz, Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft, Mittelstand und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen, wird am 16. Februar ab 17 Uhr zur 'Happy Hour - NRW' die Aussteller und ihre Gäste begrüßen. Zusammen mit dem nordamerikanischen Partner Wireless Industry Partnership (WIP) wird außerdem am Mittwoch, 17. Februar 2010, ab 19 Uhr in der '7 Sins Bar', Muntaner 7, der 'Carnival of the Nations' veranstaltet. Interessierte Unternehmensvertreter haben dort Gelegenheit zu ausgiebigen Networking mit internationalen Kollegen. Weitere Informationen und eine Anmeldemöglichkeit gibt es unter http://www.wipconnector.com/event/carnival.php .

Weitere Informationen zum NRW-Gemeinschaftsstand finden sich unter http://www.eco.de/arbeitskreise/mwc2010.htm . Informationen und Dokumente zum eco Arbeitskreis Mobile stehen unter http://www.eco.de/arbeitskreise/mobile.htm zur Verfügung.

eco (www.eco.de) ist seit über zehn Jahren der Verband der Internetwirtschaft in Deutschland. Die rund 500 Mitgliedsunternehmen beschäftigen über 250.000 Mitarbeiter und erwirtschaften einen Umsatz von ca. 46 Mrd. Euro jährlich. Im eco-Verband sind die rund 230 Backbones des deutschen Internet vertreten. eco versteht sich als Interessenvertretung der deutschen Internetwirtschaft gegenüber Politik und in internationalen Gremien. Als Expertennetzwerk befasst sich eco mit aktuellen Themen wie Internetrecht, Infrastruktur, Online Services und E-Business.

Weitere Informationen:


eco Verband der deutschen Internetwirtschaft e.V.,
Lichtstr. 43h, 50825 Köln, Katrin Mallener,
Tel.: 0221/700048-260, E-Mail: katrin.mallener@eco.de, Web:
www.eco.de
Original-Content von: eco - Verband der Internetwirtschaft e. V., übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: eco - Verband der Internetwirtschaft e. V.

Das könnte Sie auch interessieren: