eco - Verband der Internetwirtschaft e. V.

Verband der deutschen Internet-Wirtschaft warnt vor neuester Version der Internetzugangs-Software von AOL
Internet-Verband: Vorsicht bei AOL 5.0

Köln (ots) - - eco-Verband richtet Hilfs- und Infoforum auf www.eCircle.de ein Der Verband der deutschen Internet-Wirtschaft, eco Electronic Commerce Forum e.V. (Köln), warnt vor der Installation der neuen Internetsoftware AOL 5.0 Die an Millionen Haushalte gestreuten CD-ROMs können nach Verbands-Erkenntnissen bei der Installationen die schon vorhandenen Netzwerk- und Internetprogramme außer Gefecht setzen. Dadurch lassen sich Online-Verbindungen über andere Internet Service Provider (ISP) nur unter größten Schwierigkeiten herstellen. Die dem Verband angeschlossenen ISP-Firmen berichteten von einer Anrufflut von Verbrauchern, die aufgrund von AOL 5.0 bereits mit erheblichen Computerproblemen zu kämpfen hätten, erklärt eco-Geschäftsführer Harald A. Summa. In vielen Fällen seien die gesamten Netzwerk-Funktionen von Windows zerstört worden. Die Wiederherstellung sei für Laien unmöglich. In den USA haben aufgebrachte Verbraucher deswegen bereits Sammelklagen in Milliardenhöhe gegen AOL angestrengt. "Es ist empörend, dass ein so renommierter Online-Dienst wie AOL auf dem Rücken der Verbraucher zu derart unfairen Mitteln greift, um die unabhängigen Internet Service Provider aus dem Markt zu drängen", erklärt Felix Höger, Vorstand der NDH Internet Services AG in Köln. Damit AOL 5.0-Nutzer ihre Erfahrungen mit der Crash-trächtigen Software austauschen und sich untereinander helfen können, hat der eco-Verband ein Online-Hilfsforum eingerichtet. Auf eCircle.de, der größten deutschsprachigen Internet-Diskussionsplattform, erhalten AOL-Kunden unter www.eCircle.de/circles/aol-hilfe.de nach dem Prinzip "Verbraucher helfen Verbraucher" Hinweise zur Vermeidung des PC-Crashs. Harald A. Summa fordert AOL auf, im Sinne eines verantwortungsvollen Kundendienstes selbst fachliche Beiträge in das eco-Informationsforum auf www.eCircle.de zu geben, um die Anwender bei der Problemlösung zu unterstützen. "Ich kann jedem AOL-Kunden nur dringend raten, sich vor der Installation von AOL 5.0 im eCircle-Forum zu informieren, welche Schwierigkeiten auftreten können und wie man sie am besten umgeht", rät eco-Chef Harald A. Summa. Grundsätzlich gibt der Verbandsgeschäftsführer den Tipp, vor jeder Software-Neuinstallation eine Backup-Kopie der Festplatte zu erstellen. eco Electronic Commerce Forum e.V. ist der Verband der Internet-Wirtschaft in Deutschland. Ziel ist, die kommerzielle Nutzung des Internets voranzutreiben, um die Position Deutschlands in der globalen Internet-Ökonomie und damit den Wirtschaftsstandort Deutschland insgesamt zu stärken. eco-Forum versteht sich in diesem Sinne als Interessenvertretung der deutschen Internet-Wirtschaft gegenüber der Politik, in Gesetzgebungsverfahren und in internationalen Gremien. ots Originaltext: Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de Weitere Informationen: eco Electronic Commerce Forum e.V. Grasweg 2 50769 Köln Tel: 0221/9702407 Fax: 0221/9702408 E-Mail: info@eco.de Web: www.eco.de PR-Agentur: Andreas Dripke GmbH Tel: 0611/973150 Email: andreas@dripke.de Original-Content von: eco - Verband der Internetwirtschaft e. V., übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: eco - Verband der Internetwirtschaft e. V.

Das könnte Sie auch interessieren: